-

Die Idee der Kombiverpackung ist nicht neu: Man nehme ein Magazin und eine DVD, schiebe beides in einen Folienbeutel, gut zuschweißen, fertig. Dumm nur, dass sich die DVD auf Ihrer Reise zum Kunden aufgrund ihres kleineren Formates sehr gern selbständig macht und für allerlei Probleme sorgt: Sie ist nur mit einer Seite zu sehen, verdeckt gern Wichtiges auf dem Magazintitel, ist häufig verkantet, beult aus und ist immer irgendwie schlecht zu stapeln.

Anzeige