Anzeige

Branchenmeldungen

Papiersack

European Sack Group gibt Empfehlungen zur Handhabung industrieller Papiersäcke

Ob bei der Abfüllung, Lagerung oder beim Transport – ein falscher Umgang mit industriellen Papiersäcken kann zur Beschädigung der Säcke führen. Die von der European Sack Group – einer Kooperation von Cepi Eurokraft und Eurosac – herausgegebenen Empfehlungen für die Handhabung von Papiersäcken bieten anschauliche Informationen über die Risiken sowie Anleitungen zu Best Practices. Die Broschüren enthalten nützliche Ratschläge für Abfüller, Lieferanten und Händler, wie sie in ihren Betrieben Schäden in der Papiersack-Lieferkette vermeiden können. mehr

8. Dezember 2017 - News

  • Auf Plattformen wie dem in Kooperation mit der FachPack veranstalteten Themenpark können die Mitgliedsunternehmen ihre neuesten Innovationen im Bereich Industrie 4.0 vorstellen. (Foto: PEC)

    Netzwerk

    10 Jahre Packaging Excellence Center

    Das Packaging Excellence Center (PEC) feiert 2017 sein 10-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung hat sich das PEC von einem regionalen in ein deutschlandweit aktives Netzwerk mit internationaler Ausrichtung entwickelt. Von anfangs 36 Gründungsmitgliedern ist das Branchennetzwerk heute auf 70 Mitglieder und Partner angewachsen. Die Mitgliedsunternehmen stellen sich gemeinsam wichtigen Themen der Verpackungstechnik und verleihen durch den Austausch der regionalen Wirtschaft auch auf internationaler Ebene ein hohes Gewicht. mehr

    7. Dezember 2017 - News

  • Anzeige
  • Der Verbrauch von Standbodenbeuteln in Europa von 1996 bis 2017 in Millionen Stück (Foto: Schönwald Consulting)

    Standbodenbeutel

    Standbodenbeutel knackt die 45 Milliarden Marke in Europa

    2014 schätzte Schönwald Consulting, dass im Jahr 2018 in Europa knapp 45 Milliarden Standbodenbeutel verbraucht würden. Diese Marke wurde bereits 2017 erreicht und sogar leicht überschritten. Zu diesem Ergebnis kommt die neueste Studie von Schönwald Consulting „The Market for Stand-Up Pouches in Western, Central and Eastern Europe 2017 to 2020 - Consumption, Spouts, Sales and Outlook”. mehr

    4. Dezember 2017 - News

  • Flexible Verpackungen

    Flexible Verpackungen vermeiden Lebensmittelverschwendung

    Zu viele Lebensmittel, die noch genießbar sind, landen weltweit im Müll. Auch flexible Verpackungen aus Papier und Kunststoff, wie etwa Tüten, Beutel oder Folien, helfen dabei, das zu verringern. Sie schützen ihren Inhalt besser und verlängern die Haltbarkeit. mehr

    4. Dezember 2017 - News

  • Mit der regelmäßig stattfindenden Veranstaltung bietet das DVI einem Expertenkreis aus Leitern der Entwicklung und Innovationsverantwortlichen die Möglichkeit des offenen Gedankenaustauschs. (Foto: DVI)

    Innovationsforum Verpackungsindustrie

    DVI Innovationsforum bei Saueressig

    Das Westmünsterland ist geprägt von einer starken Industrie- und Gewerbestruktur. Eine Vielzahl international agierender Unternehmen hat ihren Sitz in der Region. So auch die Saueressig GmbH & Co. KG, die mit über 60 Jahren Erfahrung als anerkannter Experte im Verpackungsmarkt agiert. Mitte November veranstaltete das Deutsche Verpackungsinstitut e.V. am Produktionsstandort Vreden daher ein Innovationsforum Verpackungsindustrie. mehr

    4. Dezember 2017 - News

  • Untersuchung bescheinigt: Weißblechverpackungen verfügen über eine hervorragende Recyclingfähigkeit. (Foto: Thyssenkrupp)

    Weißblechverpackungen

    Weißblechverpackungen verfügen über hervorragende Recyclingfähigkeit

    Top-Ergebnis für Verpackungsstahl: Die Recyclingfähigkeit der Dose ist annähernd mit dem Weißblechanteil der Verpackung gleichzusetzen. Eine dreiteilige Lebensmitteldose mit Ring Pull-Deckel hat beispielhaft eine hohe Recyclingfähigkeit von 95 Prozent. Die geringe Differenz zu 100 Prozent ergibt sich im Wesentlichen über Etiketten und Compound. Das hat nun das wissenschaftliche Institut Cyclos-HTP in einer Untersuchung von handelsüblichen Weißblechverpackungen im Auftrag der Thyssenkrupp Rasselstein GmbH ermittelt. mehr

    1. Dezember 2017 - News

  • Weltweite Produktionskapazitäten für Biokunststoffe steigen um 20 Prozent. (Foto: European Bioplastics)

    Biokunststoff

    Weltweite Produktionskapazitäten für Biokunststoffe steigen um 20 Prozent

    European Bioplastics (EUBP) stellte seine aktuelle Marktdatenauswertung im Rahmen der 12. European Bioplastics Konferenz in Berlin vor. Demnach setzt sich der positive Wachstumstrend der Biokunststoffbranche weiterhin fort. „Der Markt für Biokunststoffe wird in den nächsten fünf Jahren um 20 Prozent wachsen. Die Bemühungen um den Wandel hin zu einer Kreislaufwirtschaft sowie die stärkere politische Unterstützung für die Bioökonomie und nicht zuletzt das gesteigerte Verbraucherbewusstsein für nachhaltige Produkte und Verpackungen tragen zu dem Wachstum bei“, sagt François de Bie, Vorsitzender von European Bioplastics. mehr

    1. Dezember 2017 - News

  • Wie verhalten sich biobasierte Kunststoffe in etablierten Recyclingsystemen? (Foto: FNR)

    Biokunststoffe

    Forschungsergebnisse zu PLA-Abfällen im Abfallstrom

    Biobasierte Produkte, insbesondere auch als Verpackungsmaterialien, finden sich immer häufiger in den Verkaufsregalen und damit auch immer häufiger im Abfall. Das stellt unsere Recyclingsysteme vor neue Herausforderungen. Viele Abfall-Entsorger befürchten, dass biobasierte Kunststoffe die etablierten Verwertungswege stören. Dazu gibt es allerdings bisher nur wenige fundierte Untersuchungen. Deshalb hat das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) ein Verbundvorhaben gefördert, das jetzt Empfehlungen für die abfallwirtschaftliche Behandlung von Biokunststoffen vorgelegt hat. mehr

    28. November 2017 - News

  • Die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. sieht Kunststoffverpackungsindustrie auf Wachstumskurs. (Foto: IK)

    Kunststoffverpackung

    IK sieht Kunststoffverpackungsindustrie auf Wachstumskurs

    Nach einer aktuellen Trendeinschätzung rechnet die IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e. V. im aktuellen Jahr für die deutsche Kunststoffverpackungsproduktion mit einem Umsatzplus von 3,8 Prozent und einem Mengenzuwachs von 2 Prozent. mehr

    23. November 2017 - News

  • 2. FFI Unternehmertag (v.l.n.r.): Steffen Schnizer, Bernd Zipper, Stephan Röckemann, Hans Strohmaier, Christian Schiffers (Foto: FFI)

    FFI Unternehmertag

    Disruption der Faltschachtel und aktuelle Entwicklungen

    Beim 2. FFI Unternehmertag des Fachverbands Faltschachtel Industrie e.V. (FFI) am 7. November 2017 in Frankfurt diskutierten über zwei Dutzend Geschäftsführer aus FFI Mitgliedsunternehmen mit drei hochkarätigen Referenten zu aktuellen und zukünftigen Herausforderungen für die Faltschachtel Industrie. mehr

    20. November 2017 - News

Seite 1 von 5312345...102030...Letzte »