Anzeige

Packmittel, Packhilfsmittel, Packstoffe

Sechs Trends bei Obst- und Gemüseverpackungen

So bleiben Erzeuger mit papierbasierten Verpackungslösungen wettbewerbsfähig

Verbraucher achten heute mehr denn je darauf, was sie essen und wo ihre Nahrungsmittel herkommen. Die wachsenden Ansprüche im Hinblick auf Gesundheit, Nachhaltigkeit sowie eine biologische beziehungsweise ökologische Erzeugung bestimmen neben der Ernährung auch das Kaufverhalten der modernen Konsumenten. Zugleich steigt die Vielfalt des Angebots an Nahrungsmitteln enorm an – auch im Bereich Obst und Gemüse gibt es immer wieder veränderte Sorten und Neuzüchtungen. Einhergehend mit diesen Veränderungen wandeln sich auch die Anforderungen an die Verpackung. Schumacher Packaging, Spezialist für Verpackungen aus Well- und Vollpappe, präsentiert sechs Trends im Bereich Obst- und Gemüseverpackungen und zeigt, wie sich Erzeuger durch nachhaltige und werbewirksam bedruckte Verpackungen einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. mehr

22. Januar 2018 - Fachartikel

  • Die anhaltend hohe Nachfrage nach Wellpappenprodukten führt wegen knapper Rohstoffe zu Lieferengpässen. (Foto: VDW)

    Wellpappe boomt

    Hersteller gehen von deutlichen Preissteigerungen aus

    Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft ist extrem gut. Der aktuelle Ifo-Geschäftsklimaindex weist einen Rekordwert aus, die meisten Wirtschaftsinstitute haben ihre Jahresprognose nach oben korrigiert und auch die deutsche Wellpappenindustrie wird ihren prognostizierten Wellpappenabsatz deutlich übertreffen. Dies gab der Verband der Wellpappen-Industrie e. V. (VDW) anlässlich seiner Mitgliederversammlung bekannt. mehr

    19. Januar 2018 - Fachartikel

  • Auf Empfehlung von...

    Interview mit Jochen Latz, Matthias Schäfer und Heiko Funk

    Das Netzwerk „Nexel“ kümmert sich um Lieferanten, aber auch um Know-how und Strategien. Es geht um den direkten Austausch zwischen Maschinen- und Anlagenbauern und deren Lieferanten. Was vor mehr als 15 Jahren als gemeinsame Beschaffungsorganisation startete, soll in Zukunft vertiefend in acht Geschäftsfeldern kooperieren. Nexel tritt dabei als Koordinator auf. mehr

    18. Januar 2018 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Auf der Anlagenseite bedienen die Aussteller der ProSweets die aktuellen Marktanforderungen mit Maschinen, die für die nachhaltige Verarbeitung der unterschiedlichsten Packstoffe optimiert sind – ein eingespieltes Team aus Maschine und Verpackungsmaterial wird so zu einem echten Wettbewerbsvorteil. (Foto: Koelnmesse)

    Sweets & Snacks nachhaltig verpacken

    Auf der ProSweets Cologne steht das Thema Verpackung im Fokus

    Sustainability und Usability sind die aktuellen Megatrends, wenn es um Verpackungen bei Süßwaren und Snacks geht. Ob knusprige Kekse mit Schokoladenüberzug, knackige Nüsse oder salzige Snacks und Salzgebäck für den kleinen Hunger zwischendurch: Durch die wachsende Bedeutung von To-go-Produkten am Point of Sale bei gleichzeitig anhaltend steigender Nachfrage nach nachhaltig verpackten Alternativen setzt die Snack- und Süßwarenindustrie mehr denn je auf umweltverträgliche und einfach zu handhabende Verpackungen. mehr

    17. Januar 2018 - Fachartikel

  • Persönliche Botschaften emotionalisieren. Digitale Drucktechnologien eröffnen für die Individualisierung der Versandpakete vielfältigste Möglichkeiten. (Foto: DS Smith)

    Branding und Convenience

    Mit kreativen Verpackungen für den E-Commerce positive Kundenerlebnisse schaffen

    Eintönige, braune Pakete waren gestern. Im heutigen E-Commerce wird die Versandverpackung für die Händler mehr und mehr zur zentralen Komponente in der Kommunikation mit ihren Kunden – für das Branding der eigenen Marke und die Convenience der Online-Shopper. Das breite Lösungsangebot von DS Smith zeigt die Möglichkeiten der neuen Verpackungsgeneration: Smart im Handling, kreativ bedruckt und mit persönlichen Botschaften versehen sorgen sie für das besondere Einkaufserlebnis im Onlinehandel. mehr

    21. Dezember 2017 - Fachartikel

  • Foto: Fotolia

    Einkaufskonditionen verbessern

    Verpackungsoptimierung und Mengenbündelung vermindern Kosten im Einkauf

    Bei der Beschaffung von Verpackungsmaterialien, wie Kartonagen, Kunststoffverpackungen, Etiketten und Verschlüssen, lassen sich die Kosten fast immer vermindern. An dieser Stelle setzt der Beschaffungs-Dienstleister Huber Einkauf an: Durch die Bündelung des Einkaufsvolumens und der Optimierung des Beschaffungsprozesses beim einkaufenden Unternehmen verwirklicht der Dienstleister bislang nicht genutzte Möglichkeiten. mehr

    21. Dezember 2017 - Fachartikel

  • In Würdigung ihrer Rolle als „Klassiker“ des Verpackungsdesigns wird „Asbach Privatbrand 8 Jahre gereift“ im 125. Jahr des Firmenbestehens ausgezeichnet mit dem Preis „Verpackung des Jahres 2017“. (Foto: Christian Buck)

    Marke und Wahrheit

    20. Deutscher Verpackungsdialog in Heidelberg

    Die Referenten des 20. Verpackungsdialoges waren in diesem Jahr Gisbert Kügler, Geschäftsführer Ornua Deutschland GmbH, Dr. Hubertine Underberg-Ruder, Verwaltungsratspräsidentin Underberg AG, Schweiz, Dr. Arend Oetker, Dr. Arend Oetker Holding GmbH & Co. KG, sowie Prof. Götz Werner, dm-Drogeriemarkt KG. Veranstalter der jährlich stattfindenden Veranstaltung ist das Deutsche Verpackungs-Museum in Heidelberg. In das Thema „Marke und Wahrheit“ führte Hans-Georg Böcher, Direktor des Deutschen Verpackungs-Museums, ein. Er stellte die provokante Frage, ob in Zeiten von Fake News und Glaubenskriegen, Marken vielleicht die einzigen verbliebenen Hüter von Wahrheit und Ordnung sein könnten. mehr

    19. Dezember 2017 - Fachartikel

  • Cupper ist eine britische Teemarke. Deren rein natürliche Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau sorgen für ein unverfälschtes und vollmundiges Aroma. Um den Markteintritt zu begleiten, setzt das Unternehmen auf Stickpacks, welche auf Kärtchen oder andere Werbeträger aufgetragen werden. (Foto: Allos)

    Bio auf Kärtchen

    Allos Hof-Manufaktur GmbH nutzt Stickpack Service für die Teemarke Cupper

    Ob süß oder herzhaft, vegan oder vegetarisch, ob Müsli, Aufstriche, Riegel oder Tee: Die Allos Hof-Manufaktur braucht sich in puncto Vielfalt wohl kaum verstecken. Zum Sortiment des Unternehmens gehört außerdem die Marke Cupper – eine etwas andere britische Teemarke. Deren rein natürliche Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau sorgen für ein unverfälschtes und vollmundiges Aroma. Um den Markteintritt zu begleiten, setzt das Unternehmen auf Stickpacks, welche auf Kärtchen oder andere Werbeträger aufgetragen werden. mehr

    19. Dezember 2017 - Fachartikel

  • Menüschalen für jeden Einsatzzweck

    Metzger-Einkauf und Etimex arbeiten zusammen

    Als genossenschaftlicher- und produzierender Betrieb im Großraum Stuttgart bietet der Metzger-Einkauf seinen Kunden alles rund um das Thema Fleisch- und Wurstwaren sowie Non-Food-Artikel. An vier Standorten werden Metzgereien, die Gastronomie und Produzenten in der Lebensmittelindustrie beliefert. Im Bereich Menüschalen arbeitet Metzger Einkauf mit der Etimex Primary Packaging GmbH in Dietenheim zusammen. mehr

    30. November 2017 - Fachartikel

  • Thomas Reiner, Vorstandsvorsitzender des DVI. (Foto: DVI)

    Mit dem Tag der Verpackung raus aus der Defensive

    Interview mit Thomas Reiner, DVI-Vorstandsvorsitzender

    Zum dritten Mal organisierte das Deutsche Verpackungsinstitut (DVI) die bundesweite Kampagne zum Tag der Verpackung. Der 7. Juni 2017 bot offene Türen bei Unternehmen aus Deutschland und Österreich, einen Studierendenkongress in Berlin und die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage. Trotz gutem Medienechos will das DVI mehr erreichen, insbesondere, was die Beteiligung aus der Branche angeht. Warum zögern dort noch zu viele? Wir sprachen mit dem DVI-Vorstandsvorsitzenden Thomas Reiner über den Tag der Verpackung, Schützengräben und Teamgeist, fehlendes Selbstvertrauen und Heldengeschichten. mehr

    29. November 2017 - Fachartikel

  • Evonik stellte mit Tego RC 1717 eine neue Beschichtung für thermische Linerless-Labels vor. (Foto: Kruisselbrink)

    Wann kommt der Durchbruch?

    Trägerlose Etiketten im Fokus auf dem Linerless Trail auf der Labelexpo

    Auf der Labelexpo in Brüssel wurde der aktuelle Stand in Sachen Etiketten ohne Trägerpapier (Linerless-Labels) gezeigt. Auf einem sogenannten Linerless Trail wurde dieses Thema fokussiert präsentiert. Die Aussteller sehen zwar eine stark wachsende Nachfrage, doch ist der Marktanteil von Etiketten ohne Trägerpapier immer noch sehr klein, wenn man den gesamten Etikettenmarkt betrachtet. Kooperationen und Innovationen sollen den Durchbruch bringen. mehr

    28. November 2017 - Fachartikel

Seite 2 von 22612345...102030...Letzte »