Anzeige

Themen

Verpackungsmaschinen

Eine ganz besondere Verbindung

Die Calucem d. o. o., Mitglied der Calucem Group, stellt im kroatischen Pula Kalziumaluminat-Zemente her, die insbesondere in der Feuerfest-Industrie verwendet werden. Um den Weg zur verpackten Einheit effektiver und energieeffizienter zu gestalten, ersetzt der Hersteller seine bisherige Verpackungslinie durch Abfüll-, Palettier- und Verpackungsanlagen von Beumer. Der Komplettanbieter lieferte alles aus einer Hand und realisierte eine Gesamtlinie. Um schnell und verlustfrei Materialwechsel durchzuführen, kommt dabei eine pneumatische Abfüllanlage anstelle einer in der Zementindustrie üblichen Turbinen-Abfüllmaschine zum Einsatz. mehr

3. Mai 2017 - Fachartikel

  • interpack

    Düsseldorf im Zeichen der interpack

    Die interpack 2017 verzeichnet die höchste Ausstellernachfrage in ihrer über 55-jährigen Geschichte. Zum offiziellen Anmeldeschluss der international bedeutendsten Veranstaltung der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie buchten die Unternehmen etwa 20 Prozent mehr Fläche als Kapazitäten auf dem Düsseldorfer Messegelände mit seinen 262.400 Quadratmetern in 19 Hallen zur Verfügung stehen. Daher werden vom 4. bis 10. Mai 2017 wieder etwa 2.700 Aussteller erwartet. Die Unternehmen kommen aus circa 60 Ländern nach Düsseldorf. Auch die parallel ausgerichtete Messe components, Special Trade Fair by interpack, mit Angeboten der Zulieferindustrie für Verpackungstechnik ist voll belegt – trotz einer im Vergleich zur Premierenveranstaltung 2014 mehr als doppelt so großen Fläche. mehr

    3. Mai 2017 - Fachartikel

  • components

    components: Integraler Bestandteil der interpack

    Verpackungsmaschinenhersteller und Packmittelhersteller sowie deren Mitarbeiter, die bei der Entwicklung und dem Bau von Verpackungsmaschinen und Packmitteln involviert sind, erwartet ein umfassender Überblick über Komponenten und Automatisierungslösungen speziell für die Verpackungsindustrie. Die components macht die interpack 2017 zu einer Doppelpackung. Diese Zuliefermesse auf dem Düsseldorfer Messegelände ist ab 2017 integraler Bestandteil der interpack. mehr

    3. Mai 2017 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Dr. Stefan König (51) hat zum 1. Januar 2017 den Vorsitz des Bereichsvorstands bei Bosch Packaging Technology übernommen. König ist bereits seit 2011 Mitglied des Bereichsvorstands und verantwortet in dieser Funktion den Bereich Technik (Engineering, Fertigung, Qualität) sowie die Produktbereiche Confectionery & Food, Liquid Food und Montageanlagen und Sondermaschinen. (Foto: Bosch Packaging)

    Industrie 4.0

    In Sachen „Industrie 4.0“ sieht sich Bosch gut gerüstet

    Der Bosch-Geschäftsbereich Packaging Technology hat einen neuen Vorsitzenden des Bereichvorstandes: Dr. Stefan König hat im Januar die Aufgaben von Friedbert Klefenz übernommen. Bosch Packaging steht auch 2016 für einen Umsatz von annähernd 1,3 Mrd. Euro. Durch die vielen Mergers & Acquisitions sei das Unternehmen beim Thema „One Stop Shopping“ sehr weit gekommen und weltweit gut aufgestellt, sagte König während einer Presserunde in Waiblingen. Zur interpack im Mai rückt bei Bosch Packaging Technology das Schlagwort Industrie 4.0 in den Vordergrund. Die Waiblinger möchten ihre Sytemfähigkeit nochmals ausbauen und zum echten Lösungsanbieter werden. mehr

    3. Mai 2017 - Fachartikel

  • Foto: Messe Düsseldorf

    Interpack

    Enormes Interesse an der interpack 2017

    Die interpack 2017 verzeichnet die höchste Ausstellernachfrage in ihrer über 55-jährigen Geschichte. Zum offiziellen Anmeldeschluss der international bedeutendsten Veranstaltung der Verpackungsbranche und der verwandten Prozessindustrie buchten die Unternehmen etwa 20 Prozent mehr Fläche als Kapazitäten auf dem Düsseldorfer Messegelände mit seinen 262.400 Quadratmetern in 19 Hallen zur Verfügung stehen. Daher werden vom 4. bis 10. Mai 2017 wieder etwa 2.700 Aussteller erwartet. Die Unternehmen kommen aus circa 60 Ländern nach Düsseldorf. Auch die parallel ausgerichtete Messe components, Special Trade Fair by interpack, mit Angeboten der Zulieferindustrie für Verpackungstechnik ist voll belegt – trotz einer im Vergleich zur Premierenveranstaltung 2014 mehr als doppelt so großen Fläche. mehr

    2. Mai 2017 - Fachartikel

  • Durch die Vereinheitlichung der Arbeitsprozesse sichern Maschinen der Gerhard Schubert GmbH eine stets gleichbleibende Qualität der Verpackungen. (Foto: Halstrup-Walcher)

    Automatisieren

    Umstellung auf verschiedene Verpackungsformate

    Flexible und schnelle Umrüstung auf verschiedene Formate ist für Nutzer automatisierter Verpackungsanlagen ein Muss, um eine maximale Maschineneffizienz zu erreichen. Die Gerhard Schubert GmbH, Marktführer für Toploading (TLM)-Verpackungsmaschinen, nutzt für die Umstellung auf andere Verpackungsformate die Positioniersysteme (PSE) der Halstrup-Walcher GmbH. Diese stellen einzelne Achsen einer Maschine mithilfe intelligenter Steuerungstechnik auf die Formatvorgaben des jeweiligen zu verpackenden Produkts ein. Das spart Zeit beim Umrüstvorgang, vermeidet Ausschuss und Maschinenstillstände durch Einstellfehler und ermöglicht so einen hohen Qualitätsstandard. mehr

    28. April 2017 - Fachartikel

  • BS_ KCP 1

    Interpack 2017

    Keimfreies Abfüllen und Verpacken dank Stericlean-Technologie

    Mit der Erfindung der Stericlean-Technologie durch Stäubli konnten Roboter erstmals Abfüll- und Verpackungsprozesse unter aseptischen Produktionsbedingungen übernehmen. Nun zeigen sie das Komplettprogramm an Stericlean-Robotern auf der interpack 2017. mehr

    24. April 2017 - Produktbericht

  • Durch die straffe Verbindung der Folie mit der Skinschale kann man das verpackte Lebensmittel anfassen. (Foto: ES-Plastic)

    Skinverpackung

    Transparent verhüllt mit Blick auf Lebensmittel

    Bevor edle Fleisch-, Fisch- oder Geflügelspezialitäten im Kühlregal des Handels landen, muss klar sein, mit welcher Philosophie das Füllgut verpackt werden soll. Was auf den ersten Moment etwas ungewöhnlich klingt, ist jedoch für eine ideale Präsentation am POS immens wichtig. Gerade hochwertiges Füllgut spricht Verbraucher noch emotionaler an, wenn man es glasklar, in 3-D-Optik anbietet. Möglich machen diesen Effekt Skinverpackungen, bei denen sich eine elastische Folie hauteng und luftdicht um Fleisch & Co. schmiegt. mehr

    18. April 2017 - Fachartikel

  • REXR_1704_07_verpackung_150x150_04

    Automatisierung

    So geht Verpackungsmaschinendesign der Zukunft

    Die Maschine crasht beim Testen. Kein Problem, wenn es sich nur um die virtuelle Inbetriebnahme handelt. Welche gravierenden Vorteile modellbasiertes Engineering und Simulation mit Hardware-in-the-Loop bringen, zeigen wir Ihnen in unserem Blog: mehr

    17. April 2017 - News

  • ISO/IEC 15415 Qualitätsmessung mit dem REA VeriCube.  (Foto: REA)

    Codieren

    2-D-Codes erobern die Verpackungsbranche

    Der Blick ins Supermarktregal zeigt: Zweidimensionale Codes sind auf dem Vormarsch, viele Verpackungen tragen bereits die schwarz-weißen Pixelbilder. Ihre Bedeutung in der Industrie und Intralogistik wächst rasant, denn 2D Codes wurden für die schnelle maschinelle Erfassung designt, sind durch Datenredundanz auch beschädigt meist noch lesbar und können auf weniger Raum deutlich mehr Informationen verschlüsseln als der traditionelle Barcode. Dadurch erschließen sich zahlreiche neue Anwendungsbereiche. mehr

    13. April 2017 - Fachartikel

  • Foto: Rationator

    Handling

    Rationator stellt seine Flaschenhandlingmaschine erstmals dem Fachpublikum vor

    Auf der interpack feiert Rationator die Premiere seiner neuesten Maschinenentwicklung. Der Bottlemat-Robot wird erstmals vorgestellt. mehr

    11. April 2017 - Produktbericht

Seite 20 von 526« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »