Anzeige

Pharma/Kosmetik

Fälschungssicherheit

Original oder Fälschung? Produkt- und Markenschutzkonzepte von Tesa Scribos

Markenschutzkonzepte sind das Kerngeschäft von Tesa Scribos in Heidelberg. Das Unternehmen, das 1999 mit einem neuartigen Beschriftungsverfahren in den Markt der Sicherheitslösungen eingestiegen ist, ist längst zu einem ganzheitlichen Technologieanbieter geworden. Im Fokus stehen dabei die Fälschungssicherheit (Tampering), Rückverfolgbarkeit (Traceability), Gewährleistungsschutz (Warranty Protection) und Diebstahl-Prävention (Theft Prevention). mehr

11. Mai 2015 - Fachartikel

  • Ipack-Ima lockt nach Mailand

    Interview mit Lucia Lamonarca, COO Ipack-Ima

    Ipack-Ima lockt nach Mailand

    Italiens wichtigste Verpackungsmesse Ipack-Ima findet parallel zur Weltausstellung Expo statt, die unter dem Motto „Feeding the Planet, Energy for Life“ steht. Darüber hinaus hat der Messeveranstalter Ipack Ima SpA seine Verpackungsfachmesse als Multifachmesse konzipiert: Parallel zur Ipack-Ima finden fünf weitere Fachmessen statt. Es sind die neuen Messen Meat-Tech, Fruit Innovation, Dairy-Tech und Intralogistica Italia sowie die Converflex, Fachmesse für Papierverarbeitung und Verpackungsdruck. mehr

    8. Mai 2015 - Fachartikel

  • Packages Limited erzielt pro Monat mit der Rapida 106 Produktionsleistungen bis zu sieben Millionen Bogen. (Foto: KBA / Packages Limited)

    Druckmaschinen

    Verpackungshersteller steigert Produktion mit KBA Rapida 106

    Seit annähernd einem Jahr läuft bei dem pakistanischen Anbieter von Verpackungslösungen, Packages Limited, eine KBA Rapida 106. Rund 70 Millionen Bogen hat das Unternehmen in der Zeit produziert. Mit der neuen Druckmaschine übertraf das Unternehmen die geplante Kapazitätssteigerung. mehr

    6. Mai 2015 - News

  • Anzeige
  • Bosch-Universalkartonierer für verschiedene Produktkombinationen

    Sicher, schnell und zuverlässig

    Bosch-Universalkartonierer für verschiedene Produktkombinationen

    Faltschachtel ist nicht gleich Faltschachtel, wie die Verpackungsspezialisten von Bosch Packaging Technology aus mehr als sechzigjähriger Erfahrung im Bereich Sekundärverpackung wissen. Statt für jedes Packmittel eine entsprechende Kartoniermaschine zu nutzen, setzt Bosch auf universelle Maschinen, die durch unterschiedliche Zuführsysteme flexibel einsetzbar sind – wie die neue Kartoniermaschine CUT 1405 unter Beweis stellt. mehr

    17. April 2015 - Fachartikel

  • GS1 Knowledge Center zeigt, was am Point of Sale möglich ist

    Standards zur Rückverfolgbarkeit und Serialisierung

    GS1 Knowledge Center zeigt, was am Point of Sale möglich ist

    Wie spannend ein Supermarkt sein kann, zeigt das Knowledge Center von GS1 Germany in Köln. Über den Einsatz von Augmented Reality und Coupons, Systemen zur Rückverfolgbarkeit bis hin zu virtuellen Shopping Walls demonstriert der Anbieter von Standards zur Identifikation unterschiedlicher Artikel, was sich mit Verpackungen und Displays am Point of Sale alles machen lässt. Auch eine hauseigene Apotheke fehlt nicht. mehr

    15. April 2015 - Fachartikel

  • Flexibel, ergonomisch und hygienisch

    Automatisierung

    Flexibel, ergonomisch und hygienisch

    Lebensmittel und Getränke, Haushaltsartikel, Körperpflege, Pharma: Die Anforderungen an die Endverpackung steigen. Kostendruck, aber auch die Vielfalt der Produkte und Vertriebswege tragen dazu bei. Ein wegen seiner Flexibilität geschätzter Wrap-Around-Packer wurde nun auf Motion-Control-Technologie und dezentrale Antriebe umgestellt – mit weitreichenden Vorteilen für die Anwender. mehr

    18. März 2015 - Fachartikel

  • Mit Harro Höfliger Kleinstmengen genau dosieren

    Pulverdosierung

    Mit Harro Höfliger Kleinstmengen genau dosieren

    Bei der Entwicklung und Produktion vieler Produkte ist der erste Schritt die Dosierung der festen Bestandteile. Hochwirksame neue Komponenten, innovative Darreichungsformen sowie der allgemeine Trend zur Miniaturisierung erfordern Dosiersysteme, mit denen kohäsive und freifließende Pulver bereits in Kleinstmengen ab 1 mg dosiert werden können. Harro Höfliger hat für diese Anwendung das Tischgerät Micro Vibe TT entwickelt. Damit kann die Pulverdosierung auch im Labor flexibel realisiert werden. mehr

    10. März 2015 - Fachartikel

  • Marchesini: Hygienische Produktion in Balkonbauweise

    Aseptische Abfüllung für die Pharmaindustrie

    Marchesini: Hygienische Produktion in Balkonbauweise

    Was haben Romeo und Julia mit der Fertigung von Fertigspritzen gemeinsam? Einen Balkon. Zwar hat der Balkon bei dem italienischen Maschinenbauer Marchesini nichts mit dem unmittelbaren Ausdruck von Liebe zu tun, dafür erfüllt er ebenso seinen Zweck: Die Balkonbauweise für Anlagen und Linien wurde von Marchesini derart weiterentwickelt, dass die aseptische Abfüllung für Pharmaprodukte mit geringerem Reinigungsaufwand und besserer Zugänglichkeit ablaufen kann. mehr

    9. März 2015 - Fachartikel

  • Herausforderungen der Intralogistik

    LogiMAT 2015 – Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss

    Herausforderungen der Intralogistik

    Komplexität beherrschen – Zukunft intelligent gestalten: Unter diesem Motto dreht sich dieses Jahr bei der LogiMAT alles um die Innovationskraft der Intralogistik-Branche. Ausstellerangebot und Rahmenprogramm thematisieren Lösungsangebote für die aktuellen Herausforderungen von Industrie 4.0, Ressourceneffizienz sowie Integration und Flexibilität. Der Branchentreff in Stuttgart belegt vom 10. bis 12. Februar erstmals sieben von acht Messehallen. mehr

    6. März 2015 - Fachartikel

  • Schnelle Formatwechsel: Neue Wrap-around-Verpackungsmaschine von Gebo Cermex

    Verpackungsmaschine

    Schnelle Formatwechsel: Neue Wrap-around-Verpackungsmaschine von Gebo Cermex

    Mit der Weiterentwicklung seiner klassischen Wrap-around-Verpackungsmaschine WB45 kommt Cermex den Markterwartungen in Sachen Flexibilität, Hygiene und Ergonomie entgegen. mehr

    26. Februar 2015 - News

  • Nahmen Ende Oktober mit der FFG 618 Quatro einen zweiten Inliner von Bobst in Betrieb: Carsten Zier, Inhaber und Geschäftsführer der K2 Verpackungen mit Sitz in Offenbach an der Queich (links), und Betriebsleiter Matthias Heiler. (Foto: Bobst)

    Herstellung von Faltkisten

    K2 Verpackungen installiert Inliner von Bobst

    Ein Jahr früher als geplant hat K2 Verpackungen mit dem Miniliner FFG 618 Quatro von Bobst Ende Oktober 2014 ihren zweiten Inliner in Betrieb genommen. Mit der Investition verfolgt der Verarbeiter zwei Ziele: die effiziente Herstellung kleinerer Faltkisten aus Wellpappe bei gleichzeitiger Entlastung des 2010 installierten Inliners FFG 924 NT RS. mehr

    23. Februar 2015 - News

Seite 3 von 5612345...102030...Letzte »