Anzeige
  • Thumbnail für Post 12327

    Fresenius-Fachtagung

    Grüner Punkt im Kreuzfeuer

    Das Duale System und der „Grüne Punkt“ standen im Mittelpunkt einer Fresenius-Fachtagung in Mainz. Geprägt wurde die Tagung von den jüngsten Entschlüssen der EU-Kommission zur Vertragspraxis der Dualen System Deutschland AG, Köln. Darin wurden erstmals klare Grundsätze für die wettbewerbliche Beurteilung exklusiver und längerfristiger Leistungsverträge für den Entsorgungssektor festgestellt. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Kombinations-Wägesystem für Süßwaren

    Starke Marken – starke Partner

    Die Storck-Gruppe gehört weltweit zu den größten am Süßwarenmarkt operierenden Unternehmen. Im Werk Halle in Westfalen verpackt die Gruppe neben anderen Sorten auch das jüngste Kind im Sortiment, die neuen Campinos. Und damit in jeder Packung auch die exakt gleiche Menge an Bonbons steckt, kommt hier moderne Wägetechnik zum Einsatz. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Anzeige
  • Thumbnail für Post 12327

    Konische Aerosoldosen bedrucken

    Neue Ära bei Tubex

    Das Bedrucken von Packmitteln zählt zu den wichtigsten Veredlungsverfahren der Verpackungsherstellung. Neben der vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Deklarationspflicht gibt es diverse Informationen sowie werbewirksame Komponenten, die auf der Verpackung anzubringen sind. Das Erkennen der Corporate Identity des Herstellers auf der Verpackung ist ebenso wichtig, wie die Funktion der Verpackung als stiller Verkäufer. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Fälschungsschutz für Pharmapackstoffe

    Spezielle Drucktechniken für Blisterfolien

    Arzneimittel sind Produkte mit hoher Wertschöpfung und bergen ein dementsprechendes Fälschungspotential in sich. Werden sie kopiert, reichen die möglichen Folgen von Imageschäden und Umsatzeinbußen für die Pharmaunternehmen bis hin zu Gesundheitsrisiken für die Patienten. Auch im Zuge immer strengerer Produkthaftungsgesetze gewinnt das Thema „fälschungssichere Pharmazeutika“ stark an Bedeutung. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Qualität bedruckter Packmittel prüfen

    Software verbessert Eingangsprüfung

    Pharmazeutische Verpackungen unterliegen per Gesetz besonders schweren Qualitätsanforderungen. So muss bei der Herstellung eines Packmittels oder Beipackzettels geprüft werden, ob alle Daten und Informationen korrekt wiedergegeben sind. Der Konstanzer Faltschachtelhersteller Ladegast hat nun eine Software entwickelt, die ein eingescanntes Bild der bedruckten und gestanzten Faltschachtel mit einer druckfrei gegebenen PDFDatei vergleicht und sämtliche Abweichungen am Bildschirm darstellt. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Lifestyle

    Schweizer Großmolkerei setzt auf PE-HD-Flaschen

    Die schweizerische Großmolkerei AZM Suhr (Aargauer Zentral Molkerei) vertreibt jetzt auch H-Milch, die mit Protein angereichert wurde. Diese Milch gehört zu den neuen Lifestyle-Getränken, die derzeit den milchverarbeitenden Betrieben einen erfreulichen Absatz bescheren. AZM füllt die „In-Milch“ extrusions blasgeformten PE-HDFlaschen ab. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Flexible Abfüllmaschine für Getränkekartons

    High-Tech in der Hocheifel

    Maranelli hat für jeden Ferrari-Fan einen magischen Klang: Hier wird das italienische Traumauto gebaut. Nicht weit davon, in Modena, baut Tetra Pak seine TBA/21 Maschinen. Auch sie haben Weltmeisterliches zu bieten. So sind sie weltweit die einzigen Abfüllmaschinen, die verschiedene Getränkekartonformate und Volumengrößen verarbeiten können. 16 dieser Maschinen sind mittlerweile bei der Milch-Union Hocheifel installiert. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

  • Thumbnail für Post 12327

    Abkühlung kommt zum Stillstand

    Die seit November vergangenen Jahres im Verpackungssektor stattfindende Abkühlung des Geschäftsklimas kam im Juli laut Ifo-Institut, München, nahezu zum Stillstand. Ausschlaggebend waren leichte Besserungstendenzen in den Bereichen Papier und Pappe, Kunststoff sowie Glas, während der Indikator bei Holz und Feinstblech noch tiefer in die Unterkühlungszone glitt. Die Meldungen über Behinderungen der Produktionstätigkeit haben zugenommen, vorrangig auf Grund der unbefriedigenden Auftragslage. Dabei dürfte die Zahl der Beschäftigten in den kommenden Monaten etwas zurückgehen. mehr

    19. Dezember 2001 - Fachartikel

Seite 410 von 412« Erste...102030...408409410411412