Verpackungsdesign

Die Sieger im Wettbewerb Tube des Jahres 2017

Innovative Drucktechnik, attraktive Designs, benutzerfreundliche Applikatorsysteme - das waren die entscheidenden Merkmale für die Tube des Jahres 2017: Bei den Aluminiumtuben gewann La Metallurgica, in der Kategorie Kunststofftuben siegte Tubex Wasungen. Bei den Laminattuben und bei den Prototypen konnte Hoffmann Neopac den Wettbewerb gleich zweimal für sich entscheiden. mehr

24. Juli 2017 - News

  • Vakuumtechnik

    Busch zeigte energiesparende Vakuumtechnologie auf der interpack

    Auf großes Interesse stieß der diesjährige Messeauftritt von Busch Vakuumpumpen und Systeme bei den mehr als 170.000 Besuchern der interpack in Düsseldorf. mehr

    9. August 2017 - Produktbericht

  • Uneins über die Strategie: Vorstandsmitglied Matthias Kaufmann verlässt die RKW-Gruppe. (Foto: vege – fotolia.com)

    Personalie

    Vorstandsmitglied Matthias Kaufmann verlässt die RKW-Gruppe

    Matthias Kaufmann, Mitglied des Vorstands der RKW-Gruppe, hat sich entschieden, seinen bestehenden Vertrag auf Grund von unterschiedlichen Auffassungen zur strategischen Ausrichtung nicht zu verlängern. Er wird im besten Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat und dem Vorstand zum 31. August 2017 die RKW-Gruppe verlassen. mehr

    9. August 2017 - News

  • Mit ihren interpack Fokusthemen haben die Unternehmen die aktuellen Herausforderungen der Pharmaindustrie mit innovativen, flexiblen und wirtschaftlichen Lösungen besetzt. (Foto: Medipak)

    Verpackungsmaschine

    Medipak überzeugt auf der interpack mit einer Vielzahl innovativer Gesamtlösungen

    Die Medipak Systems Unternehmen ziehen eine positive Bilanz nach der interpack: Besucher loben Innovationskraft und wirtschaftliche Lösungen, die sich an heutigen und zukünftigen Bedürfnissen des Marktes orientieren. mehr

    9. August 2017 - Produktbericht

  • Getränkekarton

    „Das Verpackungsdesign wird sich ändern müssen“

    Der Abfall soll künftig stärker wiederverwertet werden. Aus dem jahrelang diskutierten Wertstoffgesetz wurde allerdings nichts. Ersatzweise gibt es nun ein Verpackungsgesetz – aber so richtig zufrieden ist niemand damit. Wir sprachen mit Michael Brandl, dem Geschäftsführer des Fachverbandes Kartonverpackungen für flüssige Nahrungsmittel e. V. (FKN) und der Re-Carton GmbH, die sich um das Recycling von Getränkekartons kümmert. mehr

    9. August 2017 - Fachartikel

  • Für die Gerhard Schubert Verpackungsmaschinen GmbH begann die interpack verheißungsvoll. Gerald Schubert (mit Mikrofon) hat nach der Messe seinen Aufgabenbereich als Geschäftsführer Vertrieb, Service und Marketing an Marcel Kiessling (links) übergeben. Ralf Schubert (rechts) freut sich über die Erfolge auf der interpack. (Foto: Mahr)

    interpack Highlights

    Ein wichtiger Meilenstein

    Für Marcel Kiessling, seit November 2016 bei der Schubert GmbH, war es die erste interpack als Geschäftsführer des Verpackungsmaschinenbauers aus Crailsheim. Grund für uns, ihn nach seinen Eindrücken zu fragen. Hohes Besucheraufkommen am Stand, viele internationale Kunden und konkrete Projektanfragen: so lautet seine überaus positive Bilanz der interpack 2017. mehr

    9. August 2017 - Fachartikel

  • Carina Jakisch, angehende Produktdesignerin im vierten Semester, entwarf einen Hocker aus Wellpappe für die documenta-Besucher. (Foto: Sabine Boger)

    Wellpappe

    Wellpapp-Hocker als von STI für die documenta 14

    Kassel im Ausnahmezustand: Alle fünf Jahre verwandelt die documenta die nordhessische Stadt in ein Mekka für Kunstinteressierte. 100 Tage lang zeigen mehr als 160 Künstler an 30 Standorten ihre Werke. Für die Studierenden der Kunsthochschule Kassel bietet die documenta auch Inspiration für eigene Projekte, die sie im Rahmen eines Rundgangs an der Hochschule präsentieren. Carina Jakisch, angehende Produktdesignerin im vierten Semester, entwarf einen Hocker aus Wellpappe für die documenta-Besucher. Entwickelt und produziert wurde er mit Unterstützung der STI Group. mehr

    8. August 2017 - News

  • Der „SEF Smart Electronic Factory e. V.“ konzipiert, testet und validiert ab jetzt Industrie 4.0-Anwendungen in der Fabrik von Lenze SE. (Foto: SEF)

    Smart Factory

    Lenze SE stellt Test- und Entwicklungsumgebung

    Der „SEF Smart Electronic Factory e. V.“ konzipiert, testet und validiert seit mehreren Jahren Industrie 4.0-Anwendungen in der realen Elektronikfabrik der Limtronik GmbH in Limburg a. d. Lahn. Diese Fabrikumgebung ermöglicht es, Lösungen und Standards für den Digitalen Wandel in den Fabriken zu entwickeln und diese dem Mittelstand zugänglich zu machen. Analog zu der Smart Electronic Factory im Hause Limtronik wurde kürzlich eine weitere Forschungs- und Entwicklungsplattform in Betrieb genommen: in der Fabrik von Lenze SE in Aerzen. Somit kann der Verein ab sofort mehrere Proof of Concepts (PoCs) parallel validieren und realisieren. mehr

    8. August 2017 - News

  • Foto: Hapa

    Drucken

    Hapa überzeugt mit Inhouse-Druckkompetenz auf der interpack

    Die Besucherzahlen sowohl der gesamten Messe als auch des Hapa-Stands schlugen sämtliche Rekorde. mehr

    8. August 2017 - Produktbericht

Seite 5 von 1.828« Erste...34567...102030...Letzte »