Termin 30.08.2017 bis 31.08.2017
VeranstaltungsortHamburg
VeranstaltungsartSeminar
VeranstalterBME Akademie GmbH, Bolongarostr. 82, 65929 Frankfurt/Main
Info-Link Hier
Telefon069 30838-200
E-Mailanna.riedl@bme.de

Zielsetzung:
Durch fehlende oder nur unzureichende Betrachtung des Einflusses der Verpackung auf die gesamte Supply Chain liegen im Verpackungseinkauf oft Potenziale brach. Dabei lassen sich über die gesamte Supply Chain hinweg Möglichkeiten zur Kostensenkung identifizieren. Im Seminar werden Strukturen im eigenen Unternehmen sowie beim Lieferanten betrachtet, die zu erhöhten Kosten führen. Die Teilnehmer erarbeiten Potenziale zur Senkung der Verpackungskosten und lernen, wie sie unterschiedliche Angebote vergleichbar machen können.

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Einkauf/Commodity Management Verpackungen, Indirekter Einkauf/Einkauf indirekte Materialien, Einkauf Allgemeines Material sowie Supply Chain Management und Logistik.
  
Inhalt:
• Bedeutung der Verpackung im Unternehmen und die Einflussmöglichkeit des Einkaufs • Die Spezifikation als Schlüssel zur Kostensenkung • Produktions- und Kostenstrukturen der Hersteller • Lieferantauswahl und Angebotsvergleich • Verpackungsentwicklung als Kostensenker • Verpackungsprozess und -organisation als Kostentreiber • Smart Packaging – Nur funktional oder auch kostensenkend? • Eine Road Map für Kostensenkungsinitiativen


BME Akademie GmbH

Bolongarostraße 82
65929 Frankfurt am Main
Deutschland

Zum Firmenprofil