Branche: Lebensmittel

News

20.10.2011

Mondi feiert 130 Jahre Frantschach

Sack- und Kraftpapiere

Zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!

Mit dem „Tag der offenen Tür" im September schloss Mondi Frantschach die Feierlichkeiten zum 130jährigen Bestehen des Produktionsstandortes ab. Mondi Frantschach ist einer der führenden Hersteller von Sack- und Kraftpapieren, einseitig glatten Papieren sowie ungebleichtem Marktzellstoff. Das Werk verarbeitet jährlich rund 1,2 Millionen Festmeter Holz. Wichtiger Ausdruck der Kunden- und der Zukunftsorientierung bei Mondi Frantschach sind das R&D Innovation Centre, das Bag Application Centre sowie das kürzlich eröffnete Food Safety Labor, die die Entwicklung von hochwertigen Verpackungslösungen in Zusammenarbeit mit Kunden ermöglichen. Christian Skilich, CEO Mondi Kraft Paper Europe & International, zum Jubiläum: „Wir sind stolz darauf, dass wir bei Mondi auf eine langjährige Tradition zurückblicken können. Mondi Frantschach steht für umfangreiches Know-how und Erfahrung, von dem unsere Kunden in der Qualität der Produkte profitieren. Hier verbindet sich Stabilität mit Innovation."
Die industrielle Tradition des Standortes Frantschach geht bis ins 16. Jahrhundert zurück, den Grundstein für die Papierherstellung legte Graf Henckel von Donnersmarck. Seit 1990 ist das Werk in Frantschach Teil der internationalen Mondi Group, die mit rund 29.000 Mitarbeitern in 31 Ländern weltweit als Papier- und Verpackungshersteller tätig ist. Lokale Ressourcen und Know-how verbinden sich daher bei Mondi Frantschach mit der Stabilität, aber auch der Innovationskraft einer internationalen Gruppe. Gottfried Joham, Managing Director von Mondi Frantschach, streicht diese Besonderheit hervor: „Wir freuen uns, lokal fest verankert und ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in der Region zu sein. Gleichzeitig stärkt uns die Zugehörigkeit zu einer großen, international tätigen Gruppe den Rücken."

Weitere Infos

     
Partner-Sites
Aktuelle Ausgabe
Termine
Medien