Anzeige

Übersicht zum Thema "Sanierung"

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte
zum Thema "Sanierung".


  • Die schleswig-holsteinische Papierfabrik Feldmuehle Uetersen GmbH hat am 24. Januar 2018 beim Amtsgericht Pinneberg Insolvenzantrag gestellt. (Foto: Feldmuehle)

    Unternehmen

    Papierhersteller Feldmuehle in Uetersen beantragt Insolvenz

    Die schleswig-holsteinische Papierfabrik Feldmuehle Uetersen GmbH hat am 24. Januar 2018 beim Amtsgericht Pinneberg Insolvenzantrag gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter benannte das Gericht den Hamburger Sanierungsexperten Dr. Tjark Thies von Reimer Rechtsanwälte. mehr

    25. Januar 2018 - News

  • Thumbnail für Post 12327

    Nach Insolvenzantrag: Einzelfirmen der SH+E GROUP wieder in ruhigerem Fahrwasser

    Eine Woche nach dem Insolvenzantrag der SH+E GmbH und ihrer Tochtergesellschaften läuft der Geschäftsbetrieb wieder in ruhigerem Fahrwasser. Wie die Unternehmensgruppe mitteilte, konnte der vom Amtsgericht Waldshut-Tiengen zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte Sanierungsexperte Tobias Hoefer von der Kanzlei Hoefer Schmidt-Thieme in Gesprächen mit Kunden, Lieferanten und Kreditinstituten die Voraussetzungen für die weitere Fortführung der einzelnen Geschäftsbetriebe schaffen. Grundsätzlich sind derzeit wieder alle Firmen voll handlungs- und funktionsfähig. mehr

    28. Februar 2014 - News

  • Thumbnail für Post 12327

    Anlagenbauer SH+E strebt Sanierung im Insolvenzverfahren an

    Die SH+E GmbH strebt mit ihren Tochtergesellschaften eine Sanierung im Insolvenzverfahren an. Einen Antrag auf Eröffnung des Verfahrens stellte die Gruppe am 19. Februar. Damit möchte SH+E die einzelnen Betriebe und möglichst viele Arbeitsplätze erhalten. Die Auslandsniederlassungen als rechtlich eigenständige Einheiten sind von den Insolvenzanträgen zunächst nicht betroffen und arbeiten weiter wie bisher. mehr

    21. Februar 2014 - News