Anzeige

Übersicht zum Thema "Track-&-Trace"

Hier finden Sie aktuelle News, Produktberichte, Fachartikel und Hintergrundberichte
zum Thema "Track-&-Trace".


  • Für die Serialisierung von Arzneimittelverpackungen existiert weltweit eine Vielzahl unterschiedlicher Codeformate und Standards, die alle bei der Serialisierung berücksichtigt werden müssen. (Foto: Atlantic Zeiser)

    Serialisierung

    Der „richtigen“ Serialisierungssoftware auf der Spur

    Codieren, Verifizieren, Ausschleusen – das sind Funktionen, die im Rahmen bestehender oder bevorstehender Serialisierungsvorschriften mittlerweile beinahe schon selbstverständlich erscheinen. Für diese Aufgaben ist jedoch nicht nur die entsprechende Hardware, sondern auch die passende Software- und Datenbanklösung entscheidend. Dabei sollten sich Anwender vor Augen führen, dass die Serialisierungsvorhaben und -vorgaben, wie sie derzeit praktisch überall auf der Welt initialisiert und umgesetzt werden, in ihrer Komplexität derart umfassend und weitreichend ausfallen, dass eine vermeintlich schnelle Lösung am Ende in eine Sackgasse führen kann. Wenn eine Software aufgrund ihrer Systemarchitektur nicht in der Lage ist, mit steigenden oder zukünftigen Anforderungen mitzuwachsen, kann dies angesichts der schon jetzt recht engen Zeitpläne dazu führen, dass Korrekturen auf die Schnelle kaum noch zu realisieren sind und Zusatzkosten entstehen. mehr

    13. September 2017 - Fachartikel

  • Geheimwaffe gegen Markenpiraten?

    Serialisierung

    Geheimwaffe gegen Markenpiraten?

    Produktpiraten sind pragmatisch: Gefälscht wird, was sich rechnet. Mit Onlineshops und Internetauktionen als weltweite 24/7-Vertriebskanäle profitiert auch die boomende Fälscherindustrie von Skaleneffekten, wie sinkenden Grenzkosten. Systemlösungen für Serialisierung und Track & Trace helfen Markenartiklern, sich gegen Produktpiraterie zu wehren. mehr

    16. November 2016 - Fachartikel

  • Track & Trace für alle Formate

    Kennzeichnen

    Track & Trace für alle Formate

    Das Stammwerk der Mibe GmbH Arzneimittel befindet sich seit 2003 in Brehna im Großraum Leipzig-Halle. Mit nahezu 500 Mitarbeitern ist Mibe das Zentrum der Entwicklung, Produktion und Logistik der Firmengruppe Dermapharm. Hergestellt wird eine Vielfalt an Arzneiformen, darunter Tabletten, Salben, Tropfen, Sprays, Spritzen und Ampullen. Das Werk verfügt über hochmoderne, flexible Anlagen, die jährlich etwa 35 Millionen Medikamentenpackungen produzieren. Das Unternehmen hat sich ganz bewusst für den Standort Deutschland entschieden. Bei der Durchführung der delegierten Verordnung 2016/161 der EU (basierend auf der Direktive 2011/62/EU) setzte man nun ebenfalls auf „Made in Germany“ und Track-&-Trace-Anlagen der Firma R. Deckert. mehr

    31. Oktober 2016 - Fachartikel

  • Verpacken und Serialisieren

    Verpackungsmaschinen

    Verpacken und Serialisieren

    Für einen global agierenden Pharmazeuten entwickelte das Unternehmen R. Weiss Verpackungstechnik aus Crailsheim, einer der führenden deutschen Hersteller von roboterbasierten Toploading-Verpackungsmaschinen und Anlagen, eine hochflexible Highspeed Turnkeylinie für das Verpacken von bereits in Schlauchbeuteln vorkonfektionierten pharmazeutischen Produkten in Faltschachteln. Teil der Linie war auch die Integration eines Serialiserungskonzeptes nach neuesten Standards. mehr

    16. September 2016 - Fachartikel

  • Was wird morgen anders für den Verpackungsmaschinenbau?

    Packaging Valley Days 2016

    Was wird morgen anders für den Verpackungsmaschinenbau?

    „Was uns im Packaging Valley nach vorne treibt, das wollen wir mit der Welt diskutieren.“ Mit diesen Worten eröffnet Bernd Hansen, Vorstandsvorsitzender des Packaging Valley Germany e.V. die dritten Packaging Valley Days am vergangenen Donnerstag in Schwäbisch Hall ein. Über 200 Besucher aus der ganzen Welt kamen zu der zweitägigen Veranstaltung, die unter dem Motto „Virtualität trifft Realität – Verpackungsprozesse 4.1“ stattfand. Das Ziel: die zukünftigen Herausforderungen der Verpackungsbranche diskutieren. Die Resonanz: positiv. mehr

    30. Juni 2016 - News

  • BDVI-Veranstaltung zeigt Lösungen zum fälschungssicheren Kennzeichnen

    Track-&-Trace

    BDVI-Veranstaltung zeigt Lösungen zum fälschungssicheren Kennzeichnen

    Zwischen 500.000 und einer Million Menschen sterben jährlich durch gefälschte Medikamente. Betroffen sind Life-Style-Präparate, aber auch Medikamente zur Behandlung von Krebs, Aids, Malaria oder Diabetes. Rund zehn Prozent Fälschungen sind weltweit im Umlauf. Wie können Hersteller ihre Produkte vor Fälschern schützen? mehr

    10. Juli 2015 - Fachartikel

  • Das Drucksystem REA Jet HR 3-Kopf kennzeichnet Faltschachteln von oben. (Foto: REA)

    Achema

    REA zeigt Track-&Trace-Komplettlösungen

    Um Plagiate und Fälschungen einzudämmen zeigt REA auf der Achema Kennzeichnungssysteme, die in die Produktion integriert werden und die Logistikkette transparent machen sollen. mehr

    15. Juni 2015 - News

  • Verpackungsmaschine

    Hoch flexibel

    Das gesamte Leistungsspektrum für die Verpackung von Solida präsentiert Uhlmann Pac-Systeme auf der interpack. Auf dem Messestand stellt der Verpackungsspezialist drei Highlights aus dem Produkt- und Servicebereich vor: eine Containment-Lösung für die Verpackung hochaktiver Arzneimittel, zwei hoch flexible Verpackungslinien mit integriertem Track & Trace sowie weitere zukunftsweisende Lösungen aus dem Servicebereich. mehr

    2. Mai 2014 - Produktbericht

Seite 1 von 212