Home Themen Lebensmittel So einfach wie möglich

Technik

So einfach wie möglich

Endverpackung | Bei der Sweet Tec GmbH mit Sitz in Boizenburg werden im Jahr rund 20.000 Tonnen Lutsch- und Kaubonbons in verschiedenen Geschmacksrichtungen hergestellt. Über 160 Mitarbeiter produzieren sowohl Weich- als auch Hartkaramell. Kürzlich wurde in eine flexible Kartonaufrichtemaschine von Mohrbach Verpackungsmaschinen GmbH investiert.

In Boizenburg an der Elbe ist auf einem 5 ha großen Grundstück seit 2006 eine der modernsten Zuckerwarenproduktionsstätten Europas in Betrieb. Die hochqualitativen Bonbonspezialitäten werden hauptsächlich an Hersteller und Handelsunternehmen vertrieben. Bei Sweet Tec war die Investition in einen Kartonaufrichter erforderlich geworden, nachdem eine weitere Packmaschine angeschafft worden war. Dementsprechend wurde für die befüllten Kartons eine entsprechende Deckelmaschine benötigt und man hat sich einen Aufrichter entschieden, der die Deckel formt. Diese werden dann manuell auf die befüllten Kartons aufgesetzt.

Wir haben uns für das Modell MB BE Ecoline von Mohrbach entschieden, weil die Maschine ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis bietet, erläutert Klaus Pauly, Betriebsleiter bei Sweet-Tec. „Was uns ebenfalls überzeugt hat, war die schnelle Verfügbarkeit der Maschine. Wir konnten innerhalb kürzester Zeit mit der Produktion beginnen. In der Produktion überzeugt der Kartonaufrichter durch eine sehr gute Bedienbarkeit für Techniker sowie Maschinenführer."

„Kartonaufrichten nach dem KISS-Prinzip: Keep it simple and straightforward („Gestalte es einfach und überschaubar") - das war die Idee hinter der Serie Ecoline: eine Maschine, die so einfach wie möglich ist; mit gerade soviel Technik wie nötig aber ohne Qualitätsverlust", erklärt Peter Dreher, Vertriebsmitarbeiter von Mohrbach Verpackungsmaschinen GmbH, „deshalb haben wir eine neue Generation von Kartonaufrichtern entwickelt, mit dem Ziel bei der Bedienerfreundlichkeit und im Preis-Leistungs-Verhältnis Maßstäbe zu setzen."

Erreicht wird das durch unverwechselbare, austauschbare Formatteile, die schnelle Formatumrüstung ohne potentielle Fehlerquellen garantieren. Die Bedienung ist auf die wesentlichen Funktionen reduziert; ebenso wurde die Teilevielfalt bei der Maschine erheblich reduziert. „Die Mehrzahl der Kunden hat die Maschine sogar selbst in Betrieb genommen - reibungslos", freut sich Peter Dreher über den Erfolg der neuen Maschinengeneration.

Über die Firma
Mohrbach Verpackungsmaschinen GmbH
Rieschweiler-Mühlbach
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!