Management

Outsourcing von Dienstleistungen

Täglich bis zu 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Wisag Produktionsservice sind in Teningen beim Verpackungshersteller Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal im Einsatz. Sie fertigen Verpackungen, wechseln die Filter der produktionstechnischen Anlagen, reinigen die Produktionsflächen oder de- und remontieren ganze Produktionslinien. „In 2011 haben wir eine Rollenschneidanlage für Amcor in einem Werk in Russland demontiert und in Teningen wieder aufgebaut", erläutert Stefan Kunzer, Bereichsleiter bei der Wisag Produktionsservice. Er ist einer von zwei Führungskräften vor Ort, die die unterschiedlichen Dienstleistungen für den Kunden steuern. Während er im Wesentlichen die Bereiche Industriemontage, Instandhaltung und Produktionsunterstützung im Auge hat, ist seine Kollegin Ursula Zipse für die Technische Reinigung und das Industrielle Facility-Management zuständig.

Produktionsunterstützung steht an erster Stelle
Den größten Bereich nimmt zweifelsohne die Produktions-
unterstützung ein. Seit 2009 ist die Wisag Produktionsservice in einem Betreibermodell bei Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal in Teningen voll verantwortlich für die Stanzerei und trägt so entscheidend zum Erfolg des Herstellers bei. Der Kunde stellt dabei das Material, die Anlagen, die Energien und die Werkzeuge, gibt die Grobplanung sowie die Auftragsabfolge vor. Im August 2007 war ein erster Probelauf für das Betreibermodell gestartet worden. Die Wisag Fachleute bauten eine Fläche in Nimburg um und stanzten dort probeweise verschiedene Formate mit drei Stanzmaschinen. Nachdem auch die Produktionsräume und die Abläufe bei Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal neu gestaltet worden waren, konnte es losgehen. Produziert wird heute an 13 Schnellstanzmaschinen, im Zwei- und Drei-Schicht-Betrieb mit bis zu 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter Stanzerinnen, Logistiker und Einrichter. „Wir freuen uns, dass wir mit der Leistung der Wisag Produktionsservice einen Weg gefunden haben, die Maschinen optimal auszulasten, Personal effizient einzusetzen und dementsprechend den Materialfluss zu verbessern. Unsere Produktivität ist seit den letzten Jahren konstant, im Tagesgeschäft aber stark schwankend. Durch die Zusammenarbeit mit der Wisag Produktionsservice gehen wir mit Auftragsspitzen mittlerweile besser um", so Andreas Brieler, Geschäftsführer von Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal in Teningen.

Partnerschaftliche Zusammenarbeit
Dass ein Modell wie dieses so reibungslos funktioniert, ist nicht selbstverständlich. Die partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen dem Kunden und einem der größten Industriedienstleistungsunternehmen in Deutschland konnte seit 1984 stetig wachsen. Alles fing mit dem ersten Vertrag über die Reinigung der Produktionshallen an. Schnell kam die technische Reinigung im Bereich der Druckmaschinen hinzu. Im Laufe der Jahre hat sich die Wisag Produktionsservice vom Dienstleister zum Wertschöpfungspartner des Kunden entwickelt, der in voller Produktionsverantwortung tätig ist. Das heißt aber auch, dass die Wisag Produktionsservice für die ausgelieferte Ware in Menge und Qualität verantwortlich ist.

In der Stanzerei funktioniert das im Detail folgendermaßen: Der Wisag Produktionsleiter bespricht täglich mit dem Kunden die Feinplanung der Produktion. Eine Grobplanung wird wöchentlich erstellt. Die Einrichter rüsten auftragsbezogen, teilweise mehrfach täglich die Maschinen ein. Dann wird gestanzt und im nächsten Schritt kontrollieren die Stanzerinnen die Qualität ihrer Arbeit. Geprüft werden von den Wisag Fachleuten zudem das Druckbild und die Materialstärken des Kundenmaterials. Besonders wichtig ist die Dokumentation der Wisag Leistungen im Produktions-
datenerfassungssystem des Kunden, denn diese dient als Grundlage der Leistungsberechnung. Anschließend wird die Ware nach Kundenvorschrift verpackt.

Zu den Kunden von Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal zählen überwiegend namhafte Marken aus der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. So werden in Teningen beispielsweise die Deckelmaterialien für bekannte Molkereiprodukte oder Süßwaren-Verpackungen gefertigt. Aber auch Dämmmaterialien sowie Spezialproduktionen für den Veterinär-Markt haben ihren Produktionsort in Teningen.

Dass die Betriebsbereiche von der Wisag Produktionsservice und von Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal klar definiert sind, ist ein weiterer Vorteil für den reibungslosen Produktionsablauf. Die Wisag Mitarbeiter arbeiten in klar abgegrenzten Räumen, haben einen separaten Eingang, eigene Sozial- und Sanitärräume, eigene Büros beziehungsweise eine eigene Produktionshalle und eigene Lagerräume. Die Übergabe der zu bearbeitenden Materialien erfolgt in einer Lagerfläche, die als Schleuse dient. „Die räumliche Trennung führt auch zu klaren personellen Strukturen. Auf diese Weise vermeiden wir Kompetenz- und Schnittstellenprobleme, die möglicherweise entstehen können, wenn man die Mannschaften mischen würde", erklärt Andreas Brieler.

Während Produktionsleiter, Einrichter und Stanzerinnen täglich die hohen Anforderungen der Nahrungs- und Genussmittelproduktion erfüllen, sind außerhalb der Stanzerei Wisag Fachleute mit ebenfalls wichtigen Aufgaben im Einsatz. Sie übernehmen zum Beispiel Instandhaltungsaufgaben und Umbaumaßnahmen der Druckwagen für Druckmaschinen und sind für das komplette Filtermanagement aller Veredelungsmaschinen und Versor-
gungsanlagen verantwortlich. Regelmäßig gereinigt werden von ihnen die Produktionshallen, die Tiefdruckmaschinen und turnusmäßig die Fahrwege. Ein Facility Manager führt kleine handwerkliche Reparaturen aus, sammelt und trennt den Müll, übernimmt die Organisation und Abwicklung von Büroumzügen und ist ebenso für die Pflege der Grau- und Grünflächen oder den Winterdienst zuständig. Dabei kann er jederzeit auf die Kompetenz seiner Kollegen zugreifen. Denn neben industriellen Dienstleistungen bietet die Wisag Industrie Service in der Region im Verbund mit ihren Schwesterunternehmen auch die gesamte Palette infrastruktureller Leistungen an - angefangen bei der Glasreinigung bis hin zum Catering.

Im Februar 2012 verlängerte Amcor Flexibles Tscheulin-Rothal den Vertrag mit der Wisag Produktionsservice und bestätigte auf diese Weise seine hohe Zufriedenheit.

Über die Firma
WISAG Facility Service Holding GmbH & Co. KG
Frankfurt
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!