Home News News Änderung der Gesellschafterstruktur bei Bausch + Ströbel in Ilshofen

Änderung der Gesellschafterstruktur bei Bausch + Ströbel in Ilshofen

Bei Bausch + Ströbel in Ilshofen wurden die Beteiligungsverhältnisse neu geordnet. Darüber wurden die Mitarbeiter während einer Versammlung informiert. So scheiden im Zuge der Neuordnung der Beteiligungsverhältnisse die Mitglieder der Familie Bausch sowohl als Gesellschafter als auch in ihrer Funktion als Geschäftsführer der in- und ausländischen Gesellschaften. Deren Anteile wurden von den Familien Ströbel und Bullinger übernommen. Der Betriebsrat begrüßte diese Entwicklung ausdrücklich. Mit dieser Entscheidung, so betonte Siegfried Bullinger im Namen der Geschäftsleitung, sei der Verbleib des Stammsitzes der weltweit agierenden Firma in Ilshofen gesichert. Sämtliche Anteile der Bausch + Ströbel Gruppe werden nun zu 100 Prozent von den Familien Ströbel und Bullinger gehalten. Der Firmenname bleibt   erhalten, als Geschäftsführer fungieren wie schon bisher Siegfried Bullinger und Markus Ströbel. Siegfried Bullinger betonte, man werde im Hinblick auf die vollen Auftragsbücher vor allem am Stammsitz Ilshofen weitere wichtige Investitionen tätigen und zusätzliche Arbeitsplätze schaffen. Auch im Bereich Ausbildung will man sich noch intensiver engagieren. Zwar werden in Ilshofen bereits jetzt rund 90 Jugendliche ausgebildet, doch will man angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels hier rechtzeitig Vorsorge treffen, so Siegfried Bullinger. Der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende Björn Uhlig begrüßte in seiner Ansprache die Neuordnung in der Gesellschafterstruktur und die Investitionspläne der Geschäftsführung   ausdrücklich – und auch die Belegschaft signalisierte mit starkem Applaus Zustimmung. Die Bausch und Ströbel Maschinenfabrik Ilshofen GmbH + Co. KG ist seit Jahren Technologieführer im Bereich pharmazeutischer Verpackungsprozesse. 1967 mit gerade einmal vier   Mitarbeitern in Ilshofen gegründet, unterhält das Unternehmen heute ein globales   Netzwerk an    Vertriebs- und Servicepartnern sowie   Produktionsstätten in   Europa und den USA. Schwerpunkt ist nach wie vor der Stammsitz in Ilshofen, wo derzeit nahezu 800   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter damit beschäftigt sind, jährlich über 300 Abfüll- und Verpackungsanlagen für Kunden aus der ganzen Welt zu entwickeln und zu fertigen.   

Über die Firma
Bausch + Ströbel GmbH + Co. KG Maschinenfabrik Ilshofen
Ilshofen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!