Drucken

Änderungen leicht gemacht

Um bei diesen Routineveränderungen Fehler in der Bedienung zu vermeiden, hat Leibinger ihren Inkjet-Drucker Jet 3 jetzt mit einem neuen Feature ausgestattet. Über die neue Prompt-Funktion können ausschließlich die Felder verändert werden, die vorab vom Administrator, beispielsweise dem Produktionsleiter, so definiert wurden. Zur Anpassung zum Beispiel der LOT-Nummer klicken die Mitarbeiter auf den Button „Show prompt" und können über bedienerfreundliche Eingabemasken die erlaubten Änderungen vornehmen - auch während einer laufenden Kennzeichnung. Ein Klick auf „OK" genügt, um den geänderten Druckjob sofort wirksam zu machen. Damit lassen sich Daten viel schneller ändern als bisher und die Prozesssicherheit wird gesteigert.

Beim Laden eines neuen Jobs mit Prompt-Feldern wird vor Druckbeginn automatisch abgefragt, ob die Daten verändert werden müssen. Ein Drucken mit den Parametern des vorherigen Tages ist damit nahezu ausgeschlossen. So sind auch ungelernte Kräfte nach einer kurzen Einweisung in der Lage, den Drucker zu bedienen. Unter anderem ist die Prompt-Funktion in der Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie ein klarer Mehrgewinn: Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist hier zuverlässig und binnen Sekunden an das neue Produkt angepasst. Aber auch im Bereich Extrusion und in vielen weiteren Anwendungen bringt die Prompt-Funktion große Vorteile, weil Produktcodes, Artikelnummern und andere Daten in kürzester Zeit und ohne Produktionsunterbrechung angepasst sind.

 

Technische Details

  • Software mit Prompt-Funktion
  • bedienerfreundliche Eingabemaske
  • kostenloses Update

 

Über die Firma
Paul Leibinger GmbH & Co. KG
Tuttlingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!