Kontrollwaagen

Höhere Produktivität

1.500 verpackte Produkte pro Minute auf bis zu 16 Linien - Mettler-Toledo Garvens entwickelt eine neue Kontrollwaage, um Herstellern von Lebensmitteln und Medikamenten ein hochpräzises Wäge- und Sortierungssystem zur Verfügung zu stellen. „Um die Anforderungen einer höheren Warennachfrage zu erfüllen, müssen Hersteller neue Wege finden, um den Durchsatz ihrer Produktionslinien effizient zu erhöhen. Kontrollwägetechnologien wie beispielsweise Mehrspur-Systeme können sie dabei unterstützen, da höhere Durchsatzzahlen erreicht werden und die Hersteller mehr Kontrolle über ihre Produkte und Kosten erhalten", erläutert Kerstin Bernhart, Marketing Manager bei Mettler-Toledo Garvens. Die neue Waage verfügt über eine Tendenzregelung. Durch proaktive Rückmeldung pro Linie oder kombinierter Rückmeldung aller Linien sind die Füllköpfe stets optimal justiert, Produktgewichtsfehler werden reduziert.

Falsche Füllstände können frühzeitig korrigiert, Kosten durch Über- oder rechtswidriges Unterbefüllen minimiert und die gesetzlichen Anforderungen im Messwesen, wie beispielsweise die auf den OIML-Richtlinien basierende Measuring Instruments Directive, eingehalten werden. Erfasste Daten speichert die Waage in einem Touchscreen-Terminal. Sie können als separate Statistiken für jede Spur sowie als Gesamtstatistiken angezeigt werden. Ein weiterer Vorteil: Mithilfe einer XS-Software für mehrere Linien können Anwender Produktionslinien asynchron und unabhängig voneinander betreiben.


Technische Details

  • kontrolliert gleichzeitig auf bis zu 16 Linien
  • Rückmeldekontrollsystem
  • XS-Software für mehrere Linien

 

Über die Firma
Mettler-Toledo Product Inspection Deutschland Division of Mettler Toledo Garvens GmbH
Giesen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!