Home Themen Themen Faltkisten auf dem Prüfstand

Verpackungskontrolle

Faltkisten auf dem Prüfstand

Xcam Box Monitoring erkennt Registerungenauigkeiten im Druckbild von bis zu sechs verschiedenen Farben, auch auf besonders welligen oder rauen Oberflächen. Mittels Schlitztiefenmessung erkennt das System verschobene oder fehlende Schlitze, gleiches gilt für fehlende Ausstanzungen. Zwei Lichtschranken kontrollieren einen eventuellen Bogenschieflauf (Skew). Auch auf eine fehlerhafte Laschenklebung kann das Xcam Box Monitoring hinweisen. Die einzelnen Module des Systems veranlassen die automatische Markierung aller nicht einwandfreien Faltkisten, damit sie aus der Produktion ausgeschleust werden können, und protokollieren alle Messergebnisse.

Die Daten sind im Statistikmodul für Auswertungen abrufbar, was bei Bedarf Anpassungen im Produktionsprozess ermöglicht. Zudem können die Messergebnisse als PDF-und XML-Dateien an das Betriebsdatenerfassungssystem des Kunden übergeben werden. Sämtliche Module der Systeme von Baumer hhs sind über Xtend2-Touchscreen für alle Systeme einheitliche bedienbar. Hier können Anwender Messergebnisse abrufen und sich grafisch darstellen lassen. Produktionsaufträge können in allen Systemen gespeichert und wieder aufgerufen werden.

 

Technische Details

  • Lichtschrankenkontrolle
  • Markierung nicht einwandfreier Kisten
  • Messergebnis-Protokoll (PDF, XML)

 

Bild 1 aus Bildergalerie 18655 für Post 18653
Über die Firma
Baumer hhs GmbH
Krefeld
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!