Home Themen Lebensmittel Leitfähige Druckfarben: Partnerschaft von Sun Chemical Partners und T+Ink

Leitfähige Druckfarben: Partnerschaft von Sun Chemical Partners und T+Ink

T+Sun kann auf die globalen Ressourcen von Sun Chemical zurückgreifen, etwa in den Bereichen Elektronik, Verpackung und Markenschutz. Auch F&E, technischer Support, die Fertigungsinfrastruktur und Lieferkette sowie die Einrichtungen für Marketing und Vertrieb von Sun Chemical werden zum Einsatz kommen.

Wie das Unternehmen mitteilte, war T+Ink einer der ersten Anbieter, der echte gedruckte Elektronik in verschiedenen Branchen auf den Markt brachte: beispielsweise bei Spielwaren, Verpackungen, Werbeartikeln, Bauprojekten und Kleidung. Von T+Ink stammen patentierte Technologien, die es bei berührungs- und bewegungsaktivierten Anwendungen ermöglichen, Schalter, Drähte, Taster, Lautsprecher, Lampen, Sensoren, Mikrofone, Antennen und Batterien durch gedruckte Farbe zu ersetzen.

„Durch unsere Forschung und Entwicklung sowie strategische Partnerschaften mit T+Ink und anderen stellen wir Innovationen bereit, mit denen unsere Kunden eine Komplettlösung erhalten können, die weltweit erstklassige Verpackungsgestaltungen ermöglicht", sagt Felipe Mellado, Chief Marketing Officer bei Sun Chemical.

„Diese Partnerschaft wird die Herstellung intelligenter und interaktiver Objekte voranbringen", so Terry Kaiserman, Chief Technology Officer von T+Ink. „Mit T+Sun eröffnen sich Markenartiklern neue Möglichkeiten für Kommunikation, Kundenbindung, Bestandsverwaltung und vieles mehr. Leitfähige Druckfarbe ersetzt RFID-Codes zu einem Bruchteil der Kosten und mit höherer Sicherheit als bei QR-Codes."

(mns)

 

Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!