Home Themen Themen Halbautomatische Faltschachtelbefüllung

Verpackungsmaschine

Halbautomatische Faltschachtelbefüllung

Das Programm zur Weiterverarbeitung der Stickpacks wurde um eine halbautomatische Faltschachtelbefüllung, mit einer Pick und Place-Einheit, erweitert. Es können Faltschachteln mit Automatikboden und Stecklaschen verarbeitet werden. Die manuell aufgerichteten Faltschachteln werden mit einem Transportband zur Befüllposition befördert. Die Sticks werden an der Bereitstellungsposition durch einen Scara-Roboter aufgenommen, zur Faltschachtel transportiert und in dieser abgelegt. Durch eine 90°-Drehbewegung der Sauger-Einheit am Scara-Roboter ist eine wahlweise Anordnung der Sticks in den Faltschachteln möglich.

Es können formatabhängig bis zu 70 Sticks/Minute je Spur verarbeitet werden. Die halbautomatische Faltschachtelbefüllung steht als ein- und zweispurige Version zur Verfügung. Eine Produktionsdatenbedruckung der Faltschachteln kann mit einem Inkjet-Drucker erfolgen. Optional können die Anlagen mit einem Faltschachtelaufrichter, einem Prospektbeileger und einer Gewichtskontrolle ausgestattet werden.


Aussteller für:

  • Stickpack-Maschinen
  • Drei-Vierseiten-Siegelrandmaschinen
  • Dosierungen



Messe interpack:


Halle 06, Stand B80

 

Bild 1 aus Bildergalerie 23172 für Post 23170
Über die Firma
Merz GmbH Verpackungsmaschinen
Lich
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!