Packmittel

Tetra Pak erweitert Produktionslinie Tetra Brik Aseptic

Foto: Tetra Pak
Foto: Tetra Pak
„Die Verbraucher haben heute weniger Zeit, um aus einem zunehmend umfangreicher werdenden Angebot auszuwählen. Abgrenzung wird für Marken deswegen immer wichtiger. Mit der neuen Verpackung bieten wir Lebensmittelproduzenten eine preislich attraktive und nachrüstbare Lösung, mit deren Hilfe sie ihre Marken optisch von anderen Angeboten differenzieren können“, so Manuel Calderon, Product Director bei Tetra Pak. Verbraucherforschung in China und Pakistan hat laut Tetra Pak ergeben, dass die Tetra Brik Aseptic 250 Base Crystal bei Verpackungsdesign, optischer Attraktivität und Funktionalität gut abschneidet. Das Verpackungsmaterial ist durch einen höheren Kartonanteil fester. Dadurch lassen sich die Verpackungen im Handel effizient stapeln und distribuieren. Vorhandene TBA/22-Abfüllanlagen können für die Produktion von Tetra Brik Aseptic 250 Base Crystal nachgerüstet werden. Mit der Einführung der neuen Generation der Tetra Pak A3/Speed-Linien ab 2015 steht die neue Verpackung allen Lebensmittelproduzenten zur Verfügung.

Technische Details
  • zwei kristallförmige Flächen
  • fest durch höheren Kartonanteil
  • Nachrüstung für Abfüllanlagen möglich
Über die Firma
Tetra Pak GmbH & Co. KG
Hochheim a. Main
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!