Software

Überwacht und dokumentiert jeden Schritt

Foto: Mettler-Toledo
Foto: Mettler-Toledo
Die neue Version 6.1.3 dieser bewährten Lösung von Mettler Toledo unterstützt nun die aktuellen MS-Windows Betriebssysteme und erweitert die Anbindungsmöglichkeiten von Kontrollgeräten. Die Systemleistung bietet zudem deutlich gesteigerte Reserven, um für den Trend nach mehr vernetzten Kontrollgeräten gewappnet zu sein. Die als Einzelstation oder Netzwerksystem einsetzbare PC-Software ermöglicht es, über die Netto-Füllmengenkontrolle hinaus, eine Vielfalt von Qualitätsparametern der Packungen zu überwachen und dokumentieren. Verfügen Messinstrumente für die Qualitätskontrolle über eine Standard-Schnittstelle, kann die Software ihre Daten auswerten. Das können Informationen über die Dichtigkeit einer Packung, ID-Prüfung, die Abriebfestigkeit einer Tablette, den Drehmoment eines Schraubverschlusses oder die Daten einer Fremdkörperinspektion mit Metalldetektoren sein. Selbst attributive Qualitätsparameter wie Geruch, Farbe, Geschmack können systematisch dokumentiert werden. Für das Berichtswesen stellt die Software zudem Informationen wie zum Beispiel über den Mittelwert, die Streuung und Standardabweichung sofort von allen erfassten Produktionschargen zur Verfügung.

Aussteller für:
  • Wägesysteme
  • Füllmengen- und Qualitätskontrolle
  • Software
Über die Firma
Mettler-Toledo GmbH
Gießen
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!