Verpackungsmaschine

Mit bewährten Funktionsmodulen

Foto: Meurer
Foto: Meurer
 

Mit dem TLI 30 wird der Deckel innenliegend und mit dem TLO 30 außenliegend positioniert. Beide Maschinentypen wurden unter Verwendung von bewährten Funktionsmodulen konstruiert und eignen sich insbesondere für die Verpackung von Beuteln und anderen nicht formstabilen Produkten, aber auch für Schachteln, Flaschen, Gläser und Dosen. Auf der interpack zeigt das Unternehmen den TLI 30 zum Verpacken von Schlauchbeuteln im Tray mit eingestecktem Deckel. Die Beutel werden flach liegend zugeführt, egalisiert und in eine formatabhängige Fächerkette eingetaktet. Über die Fächerkette werden die Beutel aufgerichtet. Anschließend werden die nun stehenden Beutel in der gewünschten Formation unter dem Deckelzuschnitt positioniert. Der Deckel wird über entsprechende Faltwerkzeuge um die gruppierten Produkte geformt und mittels Heißleim verklebt. Danach wird die Einheit auf den Trayzuschnitt geschoben. In dieser Station wird das Tray über Faltwerkzeuge von unten um den Deckel geformt, mit Heißleim verklebt, wobei auch wahlweise eine Verklebung von Tray und Deckel erfolgen kann.

Aussteller für:
  • Verpackungssysteme
  • Fördersysteme
  • Speichersysteme
Über die Firma
meurer Verpackungssysteme GmbH
Fürstenau
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!