U-E-T stellt auf der interpack die neue Compact 5 als Pharma-Version vor

Kompakte Kartonierer für kleine Losgrößen

Gianfranco Gualtieri ist seit 1994 Inhaber des Unternehmens U-E-T. Unverkennbar ist sein Stolz, wenn er über seine Maschinen spricht: „Unsere Maschinen zeichnen sich durch ihre Qualität, kompakte Bauart, Robustheit und Flexibilität aus.“ Die neue Compact 5 in Pharma-Ausstattung ist nach Aussagen von Gualtieri die flexibelste  Kompakt-Kartoniermaschine aus seinem Haus. Der Kartonierer lässt einen kombinierten Steck- und Heißleimverschluss mit „Tamper-Evident“-Ausstattung zu (Originalitätsverschluss). An bis zu fünf Füllstellen können mehrere Komponenten in einer Schachtel untergebracht werden, das macht die Konfektionierung durch mehrere Personen möglich. Es ist ein vollautomatischer Beileger für Gebrauchsinformationen ebenso wie ein HP-Kartuschen Drucksystem im Maschinendesign enthalten. Und für die pharmazeutische Verpackung besonders wichtig: Alle gängigen und namhaften Systeme (PCE, Antares, Laetus, OCS, Optel usw.) für Serialisierung und Track & Trace können problemlos integriert werden. Und für wen ist die neue Compact 5 interessant? Gualtieri betont: „Im Grunde für alle, die Pharma- oder Kosmetikprodukte in kleinsten und mittleren Serien verpacken wollen. Mir fallen da spontan neben kleineren pharmazeutischen Betrieben und Lohnverpackern auch Apotheker ein, die eigene Pflegecremes und dergleichen herstellen und verpacken müssen.“

Auch die Compact 5 zeichnet sich durch den Einsatz des stufenlos verstellbaren Formatstern Stella 68 aus. Durch das von U-E-T patentierte Formatsternsystem wird die Umrüstzeit auf etwa 15 Minuten reduziert. „Das ist eine beträchtliche Zeiteinsparung bei der Formatumstellung“, sagt der U-E-T-Inhaber. Gualtieri sieht  die Compact 5 als zukunftssicheren Kartonierer an: „Damit können unsere Kunden in Zukunft ohne Formatteilkosten Schachtelgrößen verarbeiten, die sie heute noch gar nicht kennen.“

In Düsseldorf zeigen die Badener erstmals auch die universelle Faltschachtel-Aufrichtemaschine vom Typ Compact 2, die sich  durch vollautomatisches Öffnen, Codieren und einseitiges Verschließen auf engstem Raum auszeichnet. Weltweit zählt U-E-T über 500 Kunden. Eine stolze Zahl für ein Unternehmen, das mit sieben Mitarbeitern 20 Maschinen im Jahr herstellt.
Die Kartonierer von U-E-T bestechen durch ihre Kompaktheit und Flexibilität. (Fotos: U-E-T)
Durch das Formatsternsystem Stella werden Umrüstzeiten minimiert.
Im Rundläufer werden die Schachteln automatisch geöffnet, codiert und verschlossen.
 

Für Sie entscheidend U-E-T im Überblick
  • Die komplette Produktpalette des Unternehmens ist auf das schonende Handling von Faltschachteln eingerichtet.
  • Von der Faltschachtelentnahme bis zur Gruppierung im Auslaufbereich – hochwertige Schachtelmaterialien von unterschiedlicher Größe werden mit größter Sorgfalt behandelt.
  • Hohe Stückzahlen oder kleine Serien, Variantenvielfalt oder Dauereinsatz, eingeschränkte Räumlichkeiten oder große Produktionsanlagen. Jede U-E-T Verpackungsmaschine ist speziell auf die individuellen Bedürfnisse des Kunden abgestimmt.
  • Mit einem dichten Netz von weltweit verteilten Niederlassungen und Vertriebspartnern sichert U-E-T die kurzfristige Verfügbarkeit der Produkte in direkter Kundennähe.
  • Die neue Compact 5 Typ Pharma eignet sich für die Verpackung von pharmazeutischen Produkten wie Blister, Flaschen, Tuben, Röhrchen, Beutel, Stickpacks, Spritzen.
Über die Firma
U-E-T Bernd Siebler GmbH
Rheinstetten
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!