Palettieren

Mit den Verpackungen ändert sich auch die Logistikkette

Aus Sicht der Produktionslogistik wäre eine effiziente Versorgung der Läden mit sortenreinen Vollpaletten ideal. Allerdings liegt der Bedarf der Kunden in einer ganzen Reihe von unterschiedlichen Produkten, bei einigen Einzelhändlern mehr als zehntausend, und ist zu unberechenbar, um nur Direktlieferungen mit Vollpaletten vorzunehmen. Darüber hinaus sieht das Unternehmen einen klaren Trend hin zu kleineren Verpackungseinheiten, was die Anzahl der Packungen pro Palette erhöht. Auch verschwinden Transportverpackungen (sekundär Verpackungen) aus Gründen der Nachhaltigkeit mehr und mehr von der Bildfläche. Produkte werden direkt in ihrer Primärverpackung auf Paletten gestapelt, mit und ohne Folie. Die Marketing-Perspektive sagt aus, dass immer öfter eine Wahl auf Produkte fällt, die in Display-Verpackungen auf einer Palette gestapelt werden. CSi, hält täglich diese Trends im Auge und sucht immer wieder Lösungen, die die Effizienz und Wirksamkeit der Logistikkette steigern. Immer öfter bietet das Unternehmen auch Systeme an, um verschiedene Produkte auf verschiedenen Lagen einer Palette oder in einem Transportwagen zu handeln. Inzwischen hat das Unternehmen Lösungen realisiert, wo ganz unterschiedliche Produkte (gemischt oder chaotisch) palettiert werden.

 

Aussteller für:
  • Produkt- und Gebindetransport
  • Palettierung
  • Palettenhandling
Über die Firma
CSI Industries B.V.
VL Raamsdonksveer
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!