Verpackung

Völlig neue Dekorationsmöglichkeiten

Foto: RPC
 

Das sogenannte In-Mould-Label-Thermoforming (IML-T) besteht darin, vorbedruckte Etiketten auf die Verpackung während des Tiefziehverfahrens aufzubringen. Dadurch lassen sich äußerst detaillierte, bis zu achtfarbige Motive übertragen. Sie sind einem Direktdruck qualitativ überlegen und machen es außerdem möglich, eine flächendeckendere Dekoration vorzunehmen. Das Verfahren ist in puncto Verpackungsform oder Etikettierungsvariante höchst flexibel. Etiketten lassen sich selbst auf komplexe Oberflächen aufbringen, darunter runde wie auch rechteckige Behälter, einschließlich der erst vor Kurzem eingeführten Verpackungsvarianten Bebo-Swing und Bebo-Twist. Auch unterteilte Verpackungen sind für das Verfahren geeignet. Auf derselben Maschine können außerdem Behälter unterschiedlicher Formate und Fassungsvermögen, mit oder ohne Barrierewirkung dekoriert werden. Zweifarbige Verpackungen lassen sich ebenfalls so dekorieren.

 

Anbieter von
  • Tiefziehverpackungen
  • Barriereverpackungen
  • In-Mould-Label-Thermoforming
Über die Firma
RPC Bebo Plastik GmbH
Bremervörde
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!