Home Produkte Ausrüstung Checkliste für das optimale Etikettieren von Comwrap

Etikettieren

Checkliste für das optimale Etikettieren von Comwrap

Foto: Comwrap
Foto: Comwrap
Das richtige Gerät zu finden, ist jedoch Grundvoraussetzung, denn es soll die individuellen Anforderungen erfüllen, wirtschaftlich sein und für lange Zeit gute Dienste erweisen. Testausdrucke vor dem Kauf und Bewertungen anderer Nutzer können beispielsweise helfen, den passenden Etikettendrucker zu finden. Sicherzustellen ist, ob sich ein spezialisierter Servicetechniker in der Nähe befindet. Ein wichtiger Punkt, besonders wenn es schnell gehen muss und hohe Ausfallkosten drohen. Generell sollte vorab eine Checkliste mit allen Anforderungen unter Berücksichtigung aller Regelungen erstellt werden, zum Beispiel für die Kennzeichnung von Lebensmitteln. Ist ein Thermodirektdrucker oder ein Thermotransferdrucker besser geeignet, wie groß sollen die Etiketten sein, wie hoch ist die Druckauflage beziehungsweise wie hoch ist das gewünschte Druckvolumen? Hinzu kommt das Thema Software und Corporate Design. Auch die richtige Software in dieser Sache ist ausschlaggebend dafür, wie effizient Abläufe gestaltet werden können. In manchen Bereichen geht es aber gar nicht um Masse und Zeitersparnis, hier geht es darum, flexibel zu sein und spezielle Etiketten schnell und einfach zu erzeugen. So zum Beispiel im Chemiebereich zur Kennzeichnung von Laborproben.

 

Technische Details
  • Checkliste für das optimale Etikettieren
  • abgestimmt auf individuelle
  • Anforderungen
Über die Firma
comwrap GmbH
Frankfurt am Main
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!