Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Anuga FoodTec 2015: Programm nimmt Form an

Die Anuga FoodTec wird von einem professionellen Fachprogramm begleitet, welches von der DLG koordiniert und teilweise auch organisiert wird. Überwiegend kurze Foren mit drei oder vier spezifischen Vorträgen ermöglichen es, aktuelle Aspekte zu seinem jeweiligen spezifischen Interessensgebiet mit dem Messebesuch zeitlich in Einklang zu bringen. Dazu zählen technologische Fortschritte in verschiedenen Branchen wie Milch, Käse, Fleisch, Backwaren und Getränke.

Die Anuga Foodtec findet vom 24. bis 27. März 2015 in Köln statt. (Foto: Koelnmesse)
Die Anuga Foodtec findet vom 24. bis 27. März 2015 in Köln statt. (Foto: Koelnmesse)

Weitere Fachforen fokussieren auf technische Themen wie etwa Hygienic Design, Membrantechnologie, Mikroverkapselung, Gefriertechnologie, den Einsatz von Robotern in der Lebensmittelindustrie oder die Fremdkörperdetektion. Aber auch Technologien, die an der Schwelle von Forschung und Entwicklung und dem Einsatz in der industriellen Praxis stehen, werden vorgestellt. So etwa der Einsatz elektronischer Nasen und Zungen, das Thema Industrie 4.0 oder Ausblicke in Richtung zukünftiger Einsatzmöglichkeiten der Plasmatechnologie und des Ultraschalls oder 3-D-Drucker. Auch die Themen Produktion von Halal-Lebensmitteln sowie Ethik in der Lebensmittelproduktion werden bei der Anuga FoodTec beleuchtet.

Fachveranstaltungen und Foren auf der Anuga FoodTec 2015

• Convenience food – advances in preservation and packaging
• Cheese technology
• EHEDG Forum „Why Hygienic Design“
• Mycotoxins
• Hygienic and cleaning aspects of bulks/containers and trucks
• Encapsulation/ Microencapsulation
• Advances in meat technology
• Robots in food production
• Instrumental sensory analysis of odor, taste and vision - Innovative tools for R&D and Quality Control in the food industry
• Ethics in food production
• Modified Atmosphere Packaging
• EU funded food research projects
• Freezing technology
• EHEDG-Forum „Aspects and specific areas in Hygienic Processing“
• Sustainable processing for improved food security
• Advances in packaging technology
• Advances in bakery technology
• Innovative products and processes for the dairy industry
• Foreign matter detection
• Temperature-controlled logistics
• Integrated automatisation (Industry 4.0)
• Membrane technology
• Camel milk – raw material and processing
• Advances in beverage stabilization
• Halal food production
• Pasta technology
• Future developments

Weitere Fachveranstaltungen:
• Conference on resource efficiency, Veranstalter: Anuga Foodtec
• Safefresh – Innovative Monitoring and Sterilization Technologies for Fresh Produce, Veranstalter: Fraunhofer Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV), Freising
• Susdish - Bilanzierungsmethode für die Gastronomie: Nachhaltigkeitsleistungen der Gastronomie erfolgreich quantifizieren, optimieren und kommunizieren, Veranstalter: Universität Halle-Wittenberg, Institut der Agrar- und Ernährungswissenschaften

Weitere Informationen zur Anuga Foodtec: www.anugafoodtec.de

(mns)

Über die Firma
Koelnmesse GmbH
Köln
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!