Anzeige
Antriebstechnik

Indra Drive Mi von Rexroth: intelligent und offen für die Vernetzung

Anzeige
Foto: Bosch Rexroth

 

Open Core Engineering und die integrierte Schnittstellentechnologie Open Core Interface for Drives ermöglichen darüber hinaus den direkten Zugriff auf alle Antriebsparameter über Hochsprachen basierte Anwendungen. Damit erfüllen Maschinenhersteller die Forderungen von Endanwendern nach vernetzungsfähigen Maschinen und Anlagen. Die neuen schaltschranklosen Antriebe verknüpfen die hohe Funktionalität mit einem weiterentwickelten dezentralen Ansatz. Maschinenhersteller können erstmals autarke Module schaltschranklos ausführen und miteinander vernetzen. Das verringert den Aufwand für die Einbindung in flexible Industrie-4.0-Produktionsumgebungen. Alle Komponenten des Antriebsstrangs sind in der hohen Schutzart IP65 ausgeführt und werden direkt in oder an den Maschinen platziert. Es reicht, den ersten Antrieb mit dem Versorgungsmodul zu verbinden. Bis zu 20 Antriebe können in Reihe per Hybridkabel miteinander verbunden werden. Das reduziert den Verkabelungsaufwand um bis zu 90 Prozent ohne Kompromisse bei der Funktion.

 

Technische Details

  • bis zu 20 Antriebe können verbunden werden
  • horizontale und vertikale Vernetzung
Über die Firma
Bosch Rexroth Electric Drives and Controls GmbH
Lohr am Main
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!