Kennzeichnen

TSC Auto ID bietet speziell für die Getränkeindustrie wirtschaftliche Etikettierlösungen an

Foto: TSC
Foto: TSC

 

Sie rechnen sich bei jedem Druckvolumen, beschleunigen den Kennzeichnungsprozess und sorgen für mehr Sicherheit und Transparenz im Warenwirtschaftssystem. Bei stärkerem Druckvolumen in Brauereien oder Weinbaubetrieben beispielsweise haben sich kraftvolle Industriedruckerserien wie MX240, ME240 oder TTP-2410M Pro vielfach in Lager, Büro, Versand oder auch in kühlen Kelleranlagen bewährt. Sie drucken Regal-, Karton- und Flaschenetiketten sowie Belege aller Art und sind auch für die Auftragsabwicklung nutzbar. Zuverlässig erzeugen sie im Dauerbetrieb langlebige und widerstandsfähige Etiketten, deren Informationen trotz Nässe, Staub oder robustem Handling lesbar sind. Dank zahlreicher moderner Schnittstellen lassen sie sich problemlos in bestehende IT-Strukturen integrieren, sodass relevante Daten bei Bestellungen oder der Inventur aktuell zur Verfügung stehen. Zudem können sie auch netzwerkunabhängig als allein operierendes Gerät eingesetzt werden. In feuchten Umgebungen schützt das  Aluminiumgehäuse die Geräte, bei Kühltemperaturen kann zusätzlich eine  Kunststoffbox zum Schutz der Drucker eingesetzt werden.

 

Technische Details

  • Aluminiumgehäuse
  • zahlreiche Schnittstellen
  • für flexible Anforderungen
Über die Firma
TSC Auto ID Technology EMEA GmbH
Zorneding
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!