Verpackungsmaschinen

Zahoransky: Blisterverpackungsanlage mit kurzen Rüstzeiten

Die gute Zugänglichkeit durch großzügig dimensionierte Maschinenschutztüren mit weiten Öffnungswinkeln erlauben kurze Rüstzeiten. Auch das Wechseln von Formträgern ist durch werkzeuglose Schnellwechselsysteme einfach durchzuführen: In rund 30 min ist ein Formatwechsel abgeschlossen.

Zwei Leistungsklassen für unterschiedliche Formatbereiche erlauben laut Hersteller eine bedarfsgerechte Auslegung für jedes zu verpackende Produkt. Die Z.Pack 4 und Z.Pack 5 sind besonders kompakt. Die Formatfläche beider Maschinen beträgt maximal 192 x 290 mm bei einer Ziehtiefe von bis zu 40 mm. Optional sind bis zu 60 mm möglich. Die Leistung liegt bei bis zu 20 Takten pro Minute.

Bei den größeren Modellen Z.Pack 6 bis Z.Pack 11 beträgt die Formatfläche maximal 288 x 290 mm und die maximale Ziehtiefe ist 60 mm. Diese Maschinen erreichen eine Leistung von bis zu 25 Takten pro Minute. Der Antrieb der Stationen erfolgt serienmäßig pneumatisch. Der Einsatz moderner Servotechnik ist optional möglich, die zur Energiekostenreduzierung beiträgt. Die Schnittwerkzeuge werden durch eine Energiemessung vor Beschädigung durch falsch eingelegte Produkte zusätzlich geschützt. Ebenso lässt sich die Siegelstation bei Bedarf durch Servomotoren individueller einstellen.

Für die Z.Pack-Maschinen sind eine Vielzahl von zusätzlichen Automatisierungslösungen möglich. Diese bietet Zahoransky sowohl für den Zuführ- als auch für den Endverpackungsbereich an. Halbautomatische Zuführsysteme erhöhen dabei laut Hersteller die Effizienz der Anlage.

Daneben gibt es ein von Zahoransky entwickeltes Karussellsystem mit in Produktkontur gefertigten Kassetten (Trays): Ein Pick-and-Place-System legt die Produkte automatisch und lageorientiert in den Blister ein. Da immer ein Teilepuffer vorhanden ist, kann die Maschine mit der maximalen Taktfrequenz betrieben werden, was einen höheren Output zur Folge hat.

Blisterverpackungsanlage Z.Pack 8: Mit ihr lassen sich Produkte aus dem Non-Food- und Kosmetikbereich verpacken. (Foto: Zahoransky)
Blisterverpackungsanlage Z.Pack 8: Mit ihr lassen sich Produkte aus dem Non-Food- und Kosmetikbereich verpacken. (Foto: Zahoransky)

 

Über die Firma
Zahoransky AG
Todtnau-Geschwend
Newsletter

Das Neueste der
ema direkt in Ihren Posteingang!