Anzeige
Verpackungsmaschine

Hugo Beck zeigt auf der ProSweets flexible Flowpackmaschinen

Anzeige
Foto: Hugo Beck

 

Speziell in der Nahrungsmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie geht es dabei insbesondere um Flexibilität, Dichtigkeit und Wirtschaftlichkeit. Flowpackmaschinen werden vorwiegend dort eingesetzt, wo es auf eine besonders hohe Dichte und Stabilität der Verpackung ankommt, wie in der Nahrungsmittel-Industrie, Medizin- oder Pharmatechnik. In diesen Bereichen gehen so gut wie alle Verpackungen mit den charakteristischen Flossennähten auf Flowpack zurück. Das Unternehmen hat sich hier auf individuelle Kundenlösungen und die Produktzufuhr beziehungsweise deren Übergabe von einer vorgelagerten Maschine spezialisiert. Ein Beispiel hierfür ist die Entwicklung einer speziellen Querschweißung, die nicht nur das Produkt in Folie verschließt, sondern auch einen Header aus Folie mittels zweier Querschweißstempel hintereinander herstellt, auf dem ein Etikett aufgebracht werden kann. Selbstverständlich gehören unter anderem neben bedruckten Folien unterschiedlichster Art auch Foliendirektdrucker zum Aufdrucken von Produktionsdaten direkt auf die Folie, der Einsatz von Etikettierern und Begasungslösungen für MAP-Anwendungen zum Angebot.

Aussteller von

  • Folienverpackung
  • Flowpack-Verpackung
  • Druckweiterverarbeitung

 

Messe ProSweets:
Halle 10.1, Stand F088

 

Über die Firma
Hugo Beck Maschinenbau GmbH & Co. KG
Dettingen/Erms
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!