Papier und Karton

Iggesund verbessert Invercote-Karton

Das Invercote-Upgrade wird voraussichtlich ab 1. Juli zur Auslieferung bereitstehen. (Foto: Iggesund Paperboard)
Das Invercote-Upgrade wird voraussichtlich ab 1. Juli zur Auslieferung bereitstehen. (Foto: Iggesund Paperboard)

Der Rückseitenstrich bedeute eine Optimierung der Weiße auf der Rückseite, so das Unternehmen. Auch die Lichtbeständigkeit wurde verbessert.

„Immer mehr Markeninhaber wünschen sich die Möglichkeit einer hochwertigen Bedruckung der Rückseite, zum Beispiel mit einem Farbton oder einem Muster, um so den Wiedererkennungswert zu verbessern und die Marke zu stärken“, erklärt Arvid Sundblad, Vice President Sales and Marketing von Iggesund Paperboard. „Der Rückseitenstrich ist sehr leicht – er verbessert die Druckeigenschaften, die typische raue Haptik bleibt jedoch erhalten“, so Sundblad weiter.

Die Spezifikationen für den optimierten Invercote G sowie Muster- und Probedruckmaterial werden ab Anfang Februar zur Verfügung stehen. Geliefert werden kann laut Iggesund ab dem 1. Juli. Bisher war Invercote G auf der Druckseite dreifach gestrichen, auf der Rückseite ungestrichen und in Flächengewichten von 180 bis 380 g/m2 erhältlich.

(mns)

Über die Firma
Iggesund Paperboard AB
Iggesund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!