-

Zetes bietet dabei Unterstützung und präsentiert auf der Logimat die drei Lösungen Medea, Chronos und Olympus als Teil der Collaborative Supply-Chain-Suite mit Cloud-basierter MCL-Mobility-Plattform sowie ein Managed-Services-Angebot inklusive Geräteverwaltung über Zetes-Total-Care.

Anzeige
Zetes Collaborative Supply Chain Solution (Bild: Zetes)

Zetes Collaborative Supply Chain Solution (Bild: Zetes)

Der Wunsch nach Sicherheit, Transparenz und Flexibilität innerhalb der Lieferkette ist für viele Unternehmen stärker denn je. Im Zuge dessen rücken alle Supply-Chain-Beteiligten immer näher zusammen und tauschen Daten untereinander aus.

Mit dem Fokus auf Fehlervermeidung bei Kommissionierung, Verladung und Versand erhalten Logistik- und Fuhrparkleiter am Stand von Zetes Einblicke in das Logistic-Execution-System Medea für die Prozessoptimierung im Lager inklusive Voice-Modul mit Sprachprozesstechnologie und Dock-Door-Control-Modul mit Image-ID-Technologie, die den Palettenkontrollprozess am Tor der Verladerampe automatisiert.

Die Proof-of-Delivery-Lösung Chronos ermöglicht betriebliche Prozesse, die mit Lieferungen und Abholungen verknüpft sind, effizient zu verwalten und auszuführen.

Olympus hilft Unternehmen, die Bewegung von Objekten von der Herstellung über Verpackung, Logistik und Transport bis zum Einzelhändler zu verfolgen.

 

Aussteller für:

  • Lösungen für Verpackung
  • Lösungen für Logistik
  • Lösungen für Proof-of-Delivery

Messe Logimat, Stuttgart
10.-12. Februar 2015
Halle 7, Stand A41