Aluminiumdosen

Rexam beteiligt sich an Nachhaltigkeitsinitiative

Der neue Leistungsstandard befasst sich mit Herausforderungen entlang der Aluminiumwertschöpfungskette – von der Bauxitgewinnung, über die Produktion von Wirtschafts- und Verbrauchsgütern, bis hin zum Recycling von Aluminiumabfällen, die im Rahmen der industriellen Produktion und durch den Endverbraucher anfallen. Für die folgenden elf Themenfelder wurden Richtlinien und Kriterien definiert: Integrität im Geschäftsgebaren, Geschäftsgrundsätze und Management, Transparenz, Materialverantwortung, Emission von Treibhausgasen, Emissionen, Abwasser und Müll, Wasser, Biodiversität, Menschenrechte, Arbeitsrechte sowie Gesundheit und Sicherheit im Berufsleben.

Der Getränkedosenhersteller Rexam beteiligt sich an einer neuen Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. (Foto: Rexam)
Der Getränkedosenhersteller Rexam beteiligt sich an einer neuen Initiative zum Thema Nachhaltigkeit. (Foto: Rexam)

Rexam hat mit Lieferanten wie Constellium, Hydro, Novelis und Rio Tinto Alcan sowie mit 14 NGOs dazu beigetragen, die Grundsätze und Kriterien des ASI Performance Standards zu definieren. „Rexam produziert mehr als 55 Mrd. Getränkedosen jährlich. Der Leistungsstandard wird es uns ermöglichen, unseren Kunden zu allen Bereichen der Wertschöpfungskette, unabhängige, glaubwürdige und nachprüfbare Informationen zu liefern", so John Revess, Group Sustainability Director bei Rexam.

Der Standard soll im Rahmen einer Zertifizierung für alle Akteure entlang der Aluminiumwertschöpfungskette durch unabhängige Dritte implementiert werden. Unternehmen wie Audi, BMW Group, Jaguar Land Rover und Nestlé Nespresso hätten bereits angedeutet, zertifiziertes Aluminium kaufen zu wollen, sobald es verfügbar sei, teilte Rexam mit.

Um produktspezifische Auslobungen zu ermöglichen, wurde darüber hinaus ein sogenannter „Chain of Custody Standard“ entwickelt. Dieser wird im Laufe des Jahres veröffentlicht. Pilotprojekte zur Einführung des „Performance Standards“ sowie des „Chain of Custody Standards“ sollen ebenfalls noch in diesem Jahr starten. Die Zertifizierung der ersten Marktprodukte ist für 2018 vorgesehen.

(mns)

Über die Firma
Rexam Beverage Can
Berlin
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!