Logistik

Produktionszuwachs bei EPAL-Europaletten

2014 ist das erste komplette Kalenderjahr, in dem unter ausschließlicher EPAL-Lizenz Europaletten mit dem Einbrand „EPAL im Oval“ produziert wurden. Stichtag für die Produktion der One-Brand-Paletten war der 01. August 2013. Seit dem 01. Januar 2013 sichert das unabhängige und weltweit agierende Prüfinstitut Bureau Veritas die gleichbleibende Qualität der EPAL-Europaletten. Die hohen Qualitätsstandards und deren permanente Verfügbarkeit im offenen Palettenpool, machen die EPAL-Europalette zum unverzichtbaren Ladungsträger.
Martin Leibrandt, CEO der EPAL: “Die gestiegene Produktion in 2014 macht deutlich, dass das Vertrauen in die EPAL-Europalette weiterhin ungebrochen ist und wir sind stolz auf die Steigerung, die das Ergebnis der intensiven Arbeit der EPAL-Nationalkomitees ist.“
Neben dem sehr guten Ergebnis in Europa, unter anderem auch in Ungarn und der Tschechischen Republik mit sehr guten Wachstumsraten, ist China mit einer Steigerungsrate von 50% innerhalb des letzten Jahres ein weiterer wichtiger Entwicklungsmarkt für die EPAL-Europalette geworden. Mit den gestiegenen Produktionen in Osteuropa und in Asien wird der weltweit größte offene Palettenpool für die Zukunft weiter ausgebaut.

Über die Firma
EPAL European Pallet Association e.V.
Düsseldorf
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!