Anzeige
Fachmesse Converting-Industrie

ICE Europe 2015 meldet Rekordergebnis / CCE International steigert Besucherzahlen

Anzeige

ICE Europe

Über 7.000 Fachbesucher erkundeten Trends aus der Converting-Industrie bei der ICE Europe 2015 in München. (Foto: Mack Brooks Exhibitions Ltd)
Über 7.000 Fachbesucher erkundeten Trends aus der Converting-Industrie bei der ICE Europe 2015 in München. (Foto: Mack Brooks Exhibitions Ltd)

Vom 10.bis 12. März kamen Converting-Spezialisten aus aller Welt auf dem Messegelände in München zusammen: “Die Ausstellerunternehmen waren mit dem Messeerfolg hochzufrieden. Sie berichteten von einer Vielzahl an neuen Geschäftskontakten und positiven Verkaufszahlen“, sagte Nicola Hamann, Geschäftsführerin des Veranstalters Mack Brooks Exhibitions. Das Wachstum der Leitmesse für diesen Industriezweig zeige auch, dass die derzeitige Konjunktur in dieser Branche äußerst vielversprechend sei, so Hamann weiter.

Der Ausbau internationaler Geschäftskontakte war ein Fokus der teilnehmenden Unternehmen auf der ICE Europe 2015. Mit einem Anteil von 50 Prozent an ausländischen Besuchern und 44 Prozent an ausländischen Ausstellern war die diesjährige Veranstaltung internationaler denn je. Wichtigste Besucherländer nach Deutschland waren: Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz, Spanien sowie die Türkei.

Die Besucher stammten unter anderem aus der Verpackungsindustrie, dem Maschinenbau, die Papierindustrie, dem Verpackungsdruck, die chemischen Industrie sowie der Textil- und Vliesstoffindustrie.

Zu den Ausstellungskategorien zählten Beschichtung und Kaschierung, Schneide- und Wickeltechnik, Kontroll-, Mess- und Prüfsysteme, Flexo- und Tiefdruck sowie Materialien.

Im kommenden Jahr veranstaltet Mack Brooks Exhibitions die ICE Asia, vom 19.-21. Oktober 2016, in Shanghai, China.
Die nächste ICE USA findet vom 25. bis 27. April 2017 in Orlando, Florida statt.

CCE International

Die parallel stattfindende Fachmesse CCE International verzeichnete ein Besucherzuwachs von 18 Prozent. Insgesamt 2.410 Fachbesucher aus 62 Ländern informierten sich über Neuheiten aus den Bereichen Rohmaterialien, Maschinen, Zubehör und Services für die Produktion und Verarbeitung von Wellpappe und Faltschachteln.

156 Aussteller aus 22 Nationen präsentierten während des Branchentreffs auf insgesamt 4.500 m² Nettofläche auf dem Münchner Messegelände die neuesten Trends und Entwicklungen aus den Bereichen Fertigung und Weiterverarbeitung. Auch hier war das Publikum international geprägt: 64 Prozent der Besucher und 82 Prozent der Aussteller kamen aus dem Ausland. Ausstellerzahl und Gesamtfläche waren im Vergleich zur Erstveranstaltung um rund ein Drittel größer.

Laut Veranstalter waren ein Großteil der Besucher Fachleute aus Wellpappenfabriken und Wellpappenverarbeitungswerken (52 Prozent), Faltschachtelverarbeiter (25 Prozent), Verpackungsdesigner (17 Prozent) und Wellpappenformathersteller (15 Prozent).

Die nächste CCE International findet vom 21. bis 23. März 2017 auf dem Münchener Messegelände statt.

(mns)

Über die Firma
Mack Brooks Exhibitions Ltd.
St Albans, Herts
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!