Etiketten

Jägermeister: Etiketten mit Überraschungseffekt

Das Material der Etiketten besteht aus einer synthetischen Polyethylenfolie. Die Etiketten sind robust und dennoch wie Standardpapier bedruckbar. Außerdem reißen sie nicht, sind wasserundurchlässig und halten auch Tiefkühltemperaturen stand. Acht Etiketten sind zusätzlich mit einer thermochromatischen Siebdruckfarbe veredelt. Ihr äußerer Rand verfärbt sich in der Tiefkühlung blau.

Bei der limitierten Auflage ist dies das Zeichen für einen Gewinn: Verfärbt sich das Rückenetikett am weißen Außenrand in der Tiefkühlung blau, gewinnt der Käufer eine Reise in die Stadt, die auf dem Etikett zu sehen ist: Berlin, Hong Kong, Las Vegas, London, New York, Rio de Janeiro, Rom oder Sydney.

Die Jägermeister-Städteetiketten wurden auf einer Achtfarben-Druckmaschine Manroland 700 bei der Firma Goetz + Müller in Berlin produziert.

Acht Städte - acht verschiedene Etiketten: Die Jägermeister-Städteflaschen sind mit Etiketten aus robuster Polyethylenfolie versehen. (Foto: Mast-Jägermeister SE)

(mns)

Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!