Anzeige
Verpackungstechnologiemesse

Koelnmesse und Corferias übernehmen Andina-Pack

Anzeige
Vertragsunterzeichnung mit der kolumbianischen Messegesellschaft Corporación de Ferias y Exposiciones S.A. (Corferias) in Bogota. Gerald Böse (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung Koelnmesse und Andrés Lopez Valderrama (r.), Executive President, Corferias. (Foto: Koelnmesse)
Vertragsunterzeichnung mit der kolumbianischen Messegesellschaft Corporación de Ferias y Exposiciones S.A. (Corferias) in Bogota. Gerald Böse (l.), Vorsitzender der Geschäftsführung Koelnmesse und Andrés Lopez Valderrama (r.), Executive President, Corferias. (Foto: Koelnmesse)

Gerald Böse, Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse, sieht der Zusammenarbeit zuversichtlich entgegen: "Aufgrund seiner wirtschaftlichen Potenziale und geografischen Lage ist Kolumbien für uns ein sehr interessanter Zukunftsmarkt.“

Die Verpackungstechnologiemesse Andina-Pack ist neben der Ernährungsmesse Alimentec die zweite Messe, bei der Koelnmesse und Corferias künftig zusammenarbeiten.

Bislang veranstaltete die Messegesellschaft Pafyc - derzeitig Eigentümer und Organisator der Messe - die Andina-Pack. Koelnmesse und Corferias schlossen die Partnerschaft für die neue Messekooperation im Oktober 2014.

Auf der vergangenen Veranstaltung im November 2013 präsentierten 384 Aussteller auf rund 9.500 m² Nettofläche Innovationen und Trends auf der Andina-Pack. Mehr als 18.000 Fachbesucher kamen nach Bogotá.

(mns)

Über die Firma
Koelnmesse GmbH
Köln
Newsletter

Das Neuste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!