Home News News Edelmann steigert Umsatz

Geschäftsjahr 2014

Edelmann steigert Umsatz

Mit der Neuakquise der Gesellschaft Sulgrafica im Februar 2015 verstärkte der Verpackungshersteller Edelmann seine  internationale Präsenz mit einem weiteren Standort in Brasilien. (Foto: Edelmann)
Mit der Neuakquise der Gesellschaft Sulgrafica im Februar 2015 verstärkte der Verpackungshersteller Edelmann seine internationale Präsenz mit einem weiteren Standort in Brasilien. (Foto: Edelmann)

Der Umsatzanteil der Auslandsgesellschaften betrug 53,8 Prozent und bewegt sich damit laut Unternehmen annähernd auf Vorjahresniveau (52 Prozent). Bei der Umsatzverteilung nach Branchen nahm das Segment Health Care 43,3 Prozent ein, das Segment Beauty Care 45,8 Prozent. Der Bereich Consumer Brands verzeichnete 10,9 Prozent Anteil. Der Anteil des Geschäftsfeldes Packungsbeilagen am Gesamtumsatz 2014 betrug wie im Vorjahr 10 Prozent.

An den Standorten im In- und Ausland investierte die Edelmann-Gruppe 13 Millionen Euro in neue Technologien (Vorjahr 14,9 Millionen). Das entspreche etwa 5,5 Prozent des Gruppenumsatzes (Vorjahr 5,6 Prozent), so das Unternehmen. In China, Indien, Brasilien und Mexiko erwartet Edelmann zweistellige Wachstumsraten. Auch der osteuropäische Markt sei für die Gruppe mit mehr als sechs Prozent jährlich ein Wachstumstreiber.

Edelmann stärkt Präsenz in Südamerika

Mit der Neuakquise der Gesellschaft Sulgrafica im Februar 2015 verstärkte der Verpackungshersteller seine internationale Präsenz mit einem weiteren Standort in Südamerika. Rund 100 Mitarbeiter fertigen im Süden Brasiliens in der Metropolregion Porto Alegre Verpackungen für die Branchen Health und Beauty Care sowie Consumer Brands. Das akquirierte Unternehmen heißt heute Edelmann Brasil. Zuletzt erzielte es einen Umsatz von zehn Millionen Euro.

2014 habe Edelmann schlankere Unternehmensstrukturen geschaffen. Eine von vier Leitungsebenen wurde abgebaut. Dadurch habe man Entscheidungswege verkürzt und die Reaktionsgeschwindigkeit erhöht, sagte Dierk Schröder, Geschäftsführer der Edelmann-Gruppe.

Das Stammwerk Heidenheim ist laut Edelmann Europas größter Faltschachtel-Produktionsstandort. Von hier aus werden Konstruktionen, Verfahrenstechniken und Produktions-Know-how an die Standorte exportiert. In Heidenheim fertigen rund 600 Mitarbeiter auf 36.000 Quadratmetern 1,1 Milliarden Faltschachteln auf Anlagen mit einem Durchschnittsalter von 5,8 Jahren.

(mns)

Über die Firma
Edelmann Group
Heidenheim
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!