Anzeige
Abfüllen

Orkla Foods Sverige füllt mit SIG Combibloc ab

Anzeige
Mit der CFA 712 füllt Orkla Foods Sverige Saftgetränke der Marken Jokk und Bob sowie Babynahrung der Marke Muksu in aseptische Kartonpackungen von SIG Combibloc. (Foto: SIG Combibloc)
Mit der CFA 712 füllt Orkla Foods Sverige Saftgetränke der Marken Jokk und Bob sowie Babynahrung der Marke Muksu in aseptische Kartonpackungen von SIG Combibloc. (Foto: SIG Combibloc)

Mit der neuen Füllmaschine von SIG Combibloc könne Orkla Foods Sverige das Produktionsvolumen steigern, sagt Johan Linné, Werksleiter, Orkla Foods Sverige Kumlafabriken. "Die Effizienz der Maschine verbunden mit Flexibilität, was die Packungsformate, Packungsvolumen und auch die Produktvielfalt angeht, war ausschlaggebend für uns, auf die Fülltechnologie von SIG Combibloc umzusteigen."

Mit der Füllmaschine CFA 712 kann Orkla Foods Sverige sowohl Packungen im Format Combibloc als auch im Format Combifit befüllen. Bis zu 12.000 Packungen pro Stunde in sechs Volumen und unterschiedlichen Dekors sind möglich.

Neben klassischen Getränken kann die Füllmaschine auch Lebensmittel mit höherer Viskosität abfüllen wie beispielsweise Smoothies oder Dessertsaucen. Auch Produkte mit Fasern und Stückanteil lassen sich damit verarbeiten.

Orkla Foods Sverige beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Eslöv produziert in Schweden an acht Standorten. Orkla Foods Sverige gehört zur international agierenden, norwegischen Orkla Group, die weltweit über 28.000 Mitarbeiter hat.

(mns)

Über die Firma
SIG Combibloc GmbH
Linnich
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!