Anzeige
Wachstumstempo verschärft

Antalis kauft weiter kräftig zu

Anzeige

Mit der Akquise der nachfolgend genannten Unternehmen soll der Umsatz der Bereiche Verpackung und visuelle Kommunikation von 18 Prozent in 2014 auf künftig 33 Prozent am Bruttoumsatz und damit auf 450 Millionen Euro steigen. Gleichzeitig will Antalis seine geografische Präsenz in mehr als 29 Ländern Europas und Südamerikas verstärken und den wichtigsten Zweigen wie Automotive, Maschinenbau, Elektronik, 3PL Vertrieb und E-Commerce noch mehr maßgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen bieten.

Die akquirierten Unternehmen im Überblick:

  • UK-Verpackungssparten von PaperlinX mit einem Umsatz von rund 30 Millionen Euro.
  • Hansapakend in Estland mit einem Umsatzvolumen von 7 Millionen Euro. Diese Transaktion unterliegt noch der Freigabe durch die estnische Kartellbehörden.
  • PaperlinX A / S in Dänemark, welches zwei Drittel seines Umsatzes in der Verpackung und ein Drittel in der visuellen Kommunikation realisiert.
  • Cadorit i Borås AB in Schweden, das ausschließlich in der visuellen Kommunikation tätig ist.
  • PaperlinX A/S und Cadorit i Borås repräsentieren zusammen einen Umsatz von rund 92 Millionen Euro.

Tassilo Steinbach, Packaging Business Development Director bei Antalis schätzt ein: „Mit der weiteren Stärkung unserer Präsenz auf dem europäischen Markt für Verpackungsprodukte und die visuelle Kommunikation folgen wir konsequent unserer Wachstumsstrategie in diesen bedeutsamen Sektoren. Damit können wir unsere Kunden noch individueller bedienen und unser Wachstum in Europa intensivieren. Wir erwarten bereits in 2015 positive Auswirkungen der Akquisitionen auf das Ergebnis unseres Unternehmens.“

Über die Firma
Antalis Verpackungen GmbH
Leinfelden-Echterdingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!