Shealf-Ready-Verpackung

Panther präsentiert neue Regalverpackungslösung

Die einteilig gefertigte Fixbox wird zur zweiteiligen
Regalverpackung. Durch eine Perforation lässt sie sich ohne Hilfsmittel öffnen. (Bild: Panther Packaging)
Die einteilig gefertigte Fixbox wird zur zweiteiligen Regalverpackung. Durch eine Perforation lässt sie sich ohne Hilfsmittel öffnen. (Bild: Panther Packaging)

Der Deckel lässt sich durch Perforation leicht abnehmbaren. Die im Regal platzierte Fixbox erfüllt dann als zweiteilige Verpackung die Anforderungen des Handels an eine Shelf-Ready-Verpackungslösung: Sie kann vom Personal ohne Zuhilfenahme von Scheren oder Messern in optisch einwandfreien Zustand geöffnet werden. So gelangen die Waren geschützt und optimal präsentiert in die Regale.

Die Flexibox besitzt außerdem einen stabilen Boden. Durch diesen mehrpunktgeklebten Automatikboden kann die Fixbox leicht aufgerichtet und befüllt werden. Die drucktechnische Gestaltung kann Panther mit verschiedenen kunden- oder markenspezifischen Motiven umsetzen.

(mns)

Über die Firma
Panther Packaging GmbH & Co. KG
Tornesch
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!