-

Für Schlauchbeutelmaschinen bietet Rovema jetzt einen Nachrüstsatz bestehend aus Grundeinheit, formatabhängiger Prüfschablone und Befestigungsmaterial. Anwender können damit auch bei häufigen Formatwechseln sicherstellen, dass keine Verstellungen eintreten.

Anzeige
Rovema bietet eine Format-Einstellhilfe für Schlauchbeutelmaschinen: 1. Grundeinheit 2. Prüfschablone (Bild: Rovema)

Rovema bietet eine Format-Einstellhilfe für Schlauchbeutelmaschinen: 1. Grundeinheit 2. Prüfschablone (Bild: Rovema)

Häufige Formatwechsel an Schlauchbeutelmaschinen erhöhen das Risiko, dass sich Formatteile, vorwiegend bestehend aus Formschulter und Füllrohr, beim Transport vom Lager- zum Einbauort in der Maschine verstellen. Bereits minimale Verstellungen können eine geringere Beutelqualität zur Folge haben – sowohl optisch als auch in Bezug auf Dichtigkeit und Siegelnahtqualität. Erkennbar werden diese Auswirkungen jedoch erst nachdem die Produktion im Anschluss an einen Formatwechsel wieder angelaufen ist.

Die Rovema Format-Einstellhilfe für Schlauchbeutelmaschinen für Vierkant-Formatsätze (Stabilo Seal und Klotzbodenbeutel) sowie für Rundformate (Klotzbodenbeutelform) bietet die Möglichkeit, etwaige Unstimmigkeiten der Formataufnahme oder Formatwerkzeuge bereits während des Einbaus in die Maschine zu erkennen und entsprechend zu korrigieren.

Der Nachrüstsatz bestehend aus Grundeinheit, formatabhängiger Prüfschablone und Befestigungsmaterial ermöglicht kürzere Umrüstzeiten durch eine hohe Reproduzierbarkeit. Zudem bietet die Format-Einstellhilfe eine exakte Positionierung der Formatteile sowie eine höhere Prozesssicherheit.

Unternehmen

Rovema GmbH

Industriestr. 1
35463 Fernwald
Deutschland

Zum Firmenprofil