Anzeige
Übernahme

AR Metallizing geht an japanischen Multi

Anzeige
Nissha Printing hat AR Metallizing übernommen. AR Metallizing ist auf die Herstellung von Etikettenpapieren für die Lebensmittel-, Getränke- und Konsumgüterindustrie spezalisiert. (Foto: AR Metallizing)
Nissha Printing hat AR Metallizing übernommen. AR Metallizing ist auf die Herstellung von Etikettenpapieren für die Lebensmittel-, Getränke- und Konsumgüterindustrie spezalisiert. (Foto: AR Metallizing)

Zuletzt erzielte AR Metallizing einen Umsatz von 110 Mio. Euro. Mit der Übernahme durch Nissha Printing sei die Zukunft von AR Metallizing für die kommenden Jahre gesichtert, sagte Bart Devos, CEO AR Metallizing.

Devos und weitere Führungskräfte werden im Unternehmen bleiben. Auch auf die Stellen der 284 Angestellten soll die Übernahme keine Auswirkung haben. AR Metallizing besitzt drei Produktionsstätten in Belgien, Italien und den USA.  

HIG Capital hatte AR Metallizing im September 2012 erworben sowie kurz danach die amerikanische Vacument Paper, die ebenfalls metallisierte Etikettenpapiere herstellte. Nissha Printing erwartet weiteres Wachstum für die AR-Metallizing-Gruppe.

(mns)

Über die Firma
AR Metallizing NV
Genk
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!