Unternehmen

Sonoco präsentiert ein deutlich erweitertes Portfolio an Verpackungslösungen

Das Unternehmen verfügt über die weltweit größte Auswahl an Kombidosen sowie über deutlich erweiterte Optionen im Bereich Kunststoffverpackungen. (Foto: Sonoco)
Das Unternehmen verfügt über die weltweit größte Auswahl an Kombidosen sowie über deutlich erweiterte Optionen im Bereich Kunststoffverpackungen. (Foto: Sonoco)

„Durch den Zusammenschluss mit der WPG haben wir ein Unternehmen geschaffen, das über 175 Jahre Erfahrung, 21.000 Mitarbeiter und 340 Standorte weltweit verfügt. Die Messe ist die ideale Gelegenheit, um bestehenden und potenziellen Kunden nun unser erweitertes Portfolio für den europäischen Markt vorzustellen“, erläutert Séan Cairns, Vice President und General Manager für die Sparte Konsumgüterverpackungen bei Sonoco. Das Unternehmen verfügt über die weltweit größte Auswahl an Kombidosen sowie über deutlich erweiterte Optionen im Bereich Kunststoffverpackungen, insbesondere beim Spritzguss mit moderner In-Mould-Labelling-Technologie.

Größeres Portfolio an Kombidosen und Kunststoffverpackungen

Auf der Messe stellt Sonoco unter anderem eine Auswahl an stabilen Kartonverpackungen aus, die Sonoco im Zuge des Zusammenschluss‘ mit der WPG um zusätzliche Technologien erweiterte. Eine einzigartige Technologie ermöglicht etwa die Herstellung von Kombidosen mit unterschiedlichen Grundformaten – von rund über oval bis rechteckig. Zum erweiterten Angebot zählen auch neue Optionen für das Verschließen der Kombidosen – funktionelle Kunststoffdeckel, materialoptimierte Kartonböden und Membranen in verschiedenen Ausführungen, die besonders leicht zu öffnen sind. Sonoco-Kunden wie Nestlé, Unilever und Lorenz Snack World können zwischen den verschiedenen Formen wählen, um am Point of Sale (POS) die Aufmerksamkeit der Kunden zu erregen. „Selbst nach dem Verkauf bieten Kombidosen exzellente Branding-Möglichkeiten“, beschreibt Rolf Regelmann, Director Sales and Marketing bei Sonoco, die Vorteile der Verpackung. „Konsumenten sind sich der Vorteile der Kombidose bewusst. Sie legen besonderen Wert darauf, dass die Verpackungen leicht zu öffnen und wieder zu schließen sind und sie die Lebensmittel nicht in andere Behälter umfüllen müssen.“

Auch bei Kunststoffverpackungen, die im Dünnwand-Spritzgussverfahren produziert werden, hat Sonoco seine Fähigkeiten erheblich ausgebaut. Bei der In-Mould Labelling-Technologie (IML) erfolgen Verpackungsherstellung und -dekoration in einem Arbeitsschritt. Das erlaubt es, die Verpackung mit großflächigen Illustrationen zu dekorieren. Diverse mögliche Formen sorgen für eine Vielzahl an attraktiven Verpackungsdesigns. So kann beim preisgekrönten Full-Cover IML, das unter anderem Rügenwalder Mühle verwendet, das Seiten- und Bodenetikett naht- und kantenlos verarbeitet werden. „Dadurch kombinieren wir den positiven Effekt am POS mit einer stabilen Produktverpackung. IML kann deshalb auch eine kostengünstige Alternative zu Metall oder Glas sein“, erklärt Andreas Rothschink, Sales Director Plastic Packaging bei Sonoco. „IML liefert in einem Monomaterial-Aufbau starke Barriereeigenschaften, ist widerstandsfähig, leicht und besticht durch hervorragende Gasundurchlässigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Kunststoffverpackungen.“ Die Perma-Safe-High-Barrier-Verpackung ist ideal geeignet für sterilisierte und pasteurisierte Nahrungsmittel mit langer Haltbarkeit.

Verpackungsunabhängige Lösungsansätze

Durch den Zusammenschluss mit der WPG ist Sonoco ideal aufgestellt, um Kunden in allen Teilen Europas und weltweit mit seinen Verpackungslösungen zu beliefern. „Dank Weidenhammers ausgefeilter Technologie und den großen Produktionskapazitäten in Europa bieten wir jetzt eine noch größere Spanne an Verpackungsmöglichkeiten. Das hilft uns, einen verpackungsunabhängigen Ansatz zu verfolgen und unsere Kunden mit den Lösungen zu unterstützen, die am besten zu ihren Bedürfnissen passen“, betont Séan Cairns. „Wir haben zwei führende Unternehmen mit jeweils einzigartiger Verpackungskompetenz zu einem Unternehmen mit einem gemeinsamen Ziel vereint: unseren Kunden eine 360-Grad-Lösung zu bieten.“

Bei der Entwicklung neuer Verpackungslösungen unterstützt Sonoco seine Kunden vom Entwurf der Verpackung bis zum POS. Abhängig von ihren individuellen Bedürfnissen können Kunden unterschiedliche Teile der Wertschöpfungskette im Bereich Verpackung an Sonoco auslagern, bis hin zum Befüllvorgang. Am POS sorgen die Lösungen für das Design und die Produktion von Einzelhandel-Displays für die nötige Aufmerksamkeit.

Sonoco Trident unterstützt Kunden mit Lösungen für das Marken- und Grafikmanagement. Zen, Tridents integriertes System für Grafik- und Workflowmanagement, lässt sich nahtlos mit vielen anderen Systemen verbinden, die Kunden und ihre Zulieferer verwenden. Das führt zu automatisierten Arbeitsabläufen, schneller Entwicklung sowie hoher Qualität und Präzision. Sonoco Trident kreiert jährlich über 300.000 digitale Designentwürfe und Illustrationen in 143 Sprachen für hunderte der meistverkauften Marken weltweit.

Die Marke Sonoco Alcore für Hülsenlösungen und Dienstleistungen in diesem Bereich vervollständigt das Portfolio. Sonoco Alcore produziert Hülsen auf Basis von recycelter Wellpappe mit jeweils individuell berechnetem Hülsenaufbau. Kunden in verschiedensten Branchen nutzen diese Hülsen, um Papier, Garn, Film, Metall und andere Materialien zu lagern und zu transportieren.

(ol)

 

Über die Firma
Sonoco Products Company
Hartsville, SC 29550
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!