Abfüllen

KHS liefert neue Abfülllinie für große Dosen an Tsingtao Brauerei in China

Besonders die auch Partyfässchen genannten Großdosen erfreuen sich in China wachsender Beliebtheit, sowohl für den privaten Gebrauch als auch in einigen Restaurants, wo sie von Gästen zum Tisch bestellt werden können. (Foto: KHS)
Besonders die auch Partyfässchen genannten Großdosen erfreuen sich in China wachsender Beliebtheit, sowohl für den privaten Gebrauch als auch in einigen Restaurants, wo sie von Gästen zum Tisch bestellt werden können. (Foto: KHS)

Während in Deutschland nur zehn Prozent des Bierabsatzes in Dosen erfolgt, sind es in China, dem bevölkerungsreichsten Staat der Erde, heute bereits etwa 18 Prozent. Besonders die auch Partyfässchen genannten Großdosen erfreuen sich dort wachsender Beliebtheit, sowohl für den privaten Gebrauch als auch in einigen Restaurants, wo sie von Gästen zum Tisch bestellt werden können.

Damit die Tsingtao Brewery Group der wachsenden Nachfrage nach den Großdosen gerecht werden kann, hat sie bei ihrem langjährigen Partner für Abfüllanlagen, der KHS GmbH, eine komplette Fülllinie für Partydosen geordert. Der Dortmunder Abfüll- und Verpackungsprofi konfigurierte eigens für die Bedürfnisse des chinesischen Marktes und der Tsingtao Brauerei – Tsingtao ist eine der beliebtesten und traditionsreichsten Biermarken in China – eine vollautomatische Abfülllinie mit einer Kapazität von bis zu 400 Partydosen pro Stunde. Um dem Wunsch nach moderner Technologie und Flexibilität zu entsprechen, entwickelte KHS eine Anlage mit vier Füllstationen.

Der Keg-Füller KHS Innokeg Multibloc F ist ein in jedes Anlagenkonzept mühelos integrierbarer vollautomatischer Dosenfüller. (Foto: KHS)
Der Keg-Füller KHS Innokeg Multibloc F ist ein in jedes Anlagenkonzept mühelos integrierbarer vollautomatischer Dosenfüller. (Foto: KHS)

Der Keg-Füller KHS Innokeg Multibloc F ist ein in jedes Anlagenkonzept mühelos integrierbarer vollautomatischer Dosenfüller. Bis zu sieben unabhängig voneinander arbeitende Füllstationen bewerkstelligen eine Produktionskapazität von bis zu 700 Behältnissen pro Stunde. Das Spektrum der Behälter reicht dabei von Drei- bis Zehn-Liter-Dosen über Partyfässer bis hin zu Großflaschen. Durch Parallelformation lässt sich die Anlagenleistung zudem bei Bedarf beliebig erweitern. Bei Tsingtao füllt die Maschine das Premiumbier Augerta in Fünf-Liter-Dosen, sowohl mit, als auch ohne CO2-Patronen. Zukünftig kann die Anlage auch Drei-Liter-Partydosen befüllen.

Die chinesische Brauereigruppe arbeitet bereits sehr erfolgreich mit KHS-Abfülltechnik: Auf KHS-Maschinen werden dort zwischen 36.000 und 72.000 Dosen pro Stunde mit einem Inhalt von 330 und 500 Milliliter abgefüllt. Bei der neuen Linie profitiert Tsingtao besonders von dem mit weniger als 720 Gramm pro Hektoliter geringen CO2-Verbrauch des Füllers.

Die chinesische Brauereigruppe arbeitet bereits sehr erfolgreich mit KHS-Abfülltechnik: Auf KHS-Maschinen werden dort zwischen 36.000 und 72.000 Dosen pro Stunde mit einem Inhalt von 330 und 500 Milliliter abgefüllt. (Foto: KHS)
Die chinesische Brauereigruppe arbeitet bereits sehr erfolgreich mit KHS-Abfülltechnik: Auf KHS-Maschinen werden dort zwischen 36.000 und 72.000 Dosen pro Stunde mit einem Inhalt von 330 und 500 Milliliter abgefüllt. (Foto: KHS)
Über die Firma
KHS GmbH
Dortmund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!