Schneidemaschine

Schnelle Wechsel, hygienisches Design: Alpma präsentiert effiziente Lösungen

Foto: Alpma
Foto: Alpma

Im Fokus der Entwicklungen stand zudem die Umrüstzeit. Das Unternehmen bietet den Kunden deshalb Lösungen mit ausgeklügelten Quick-Change-Verschlüssen sowie codierten Formatteilen, um Verwechslungen auszuschließen. Hinzu kommt eine ergonomische Ausführung und Anordnung der Teile. Die Maschinen, die diese Kriterien bereits erfüllen, tragen ab sofort das Effizienzsiegel des Unternehmens. Dazu gehört beispielsweise die Schneidemaschine CUT 32. Dank einer genauen Messtechnik, solidem und hygienischem Maschinenbau sowie der Kontrolle und Steuerung durch modernste Servotechnik sorgt die CUT 32 für hochexakte Schneideergebnisse. In Kombination mit dem DS 32 gelingt dadurch auch das fixgewichtige Portionieren von Emmentaler. Die Ausbeutewerte lassen sich so um knapp 20 Prozent auf nahezu 100 Prozent verbessern. Ebenso der kleine Bruder CUT Basic als Einstiegsmaschine: Er verarbeitet Käseriegel- und Brote wirtschaftlich und in hoher Qualität. Standardmesser, Ultraschallsonotroden oder Draht verarbeiten die verschiedensten Käsesorten von cremigem Blauschimmelkäse über weichen Tilsiter bis hin zu altem Gouda.

Über die Firma
ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH
Rott am Inn
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!