Home Produkte Ausrüstung KHS stellt Energie-und Ressourceneffizienz in den Mittelpunkt

Abfüllen

KHS stellt Energie-und Ressourceneffizienz in den Mittelpunkt

Foto: KHS
Foto: KHS

Der Hersteller von Abfüll- und Verpackungsanlagen für die Getränke-, Food- und Non-Food-Industrie stellte energieeffiziente Linien und Einzelmaschinen vor. Zudem legt KHS großen Wert auf umfassende Serviceleistungen wie die Linienoptimierung, um die Effizienz aller Anlagen kontinuierlich zu verbessern. Speziell für mittelständische Brauereibetriebe stellte das Unternehmen den Innopro Ecostab B vor, welcher eine regenerative Bierstabilisierung mit Polyvinylpolypyrrolidon (PVPP) ermöglicht. Das modular aufgebaute System mit kleinerer Filterfläche als vergleichbare Lösungen arbeitet besonders ressourcenschonend und nimmt deutlich weniger Platz ein. Für die vollautomatische Produktion von bis zu 900 hl Bier pro Stunde ist der Innopro Ecostab C geeignet. Beide Innopro-Ecostab-Typen verbrauchen bis zu 70 Prozent weniger PVPP als Standardanlagen. Die KHS-Lösung zum Pasteurisieren von Bier, Limonaden, nicht karbonisierten Getränken sowie pulpefreien und pulpehaltigen Säften lautet Innopro KZE: Die Kurzzeit-Erhitzungsanlage tötet durch präzise Auslegung auf die zu bearbeitenden Getränke zuverlässig Mikroorganismen und sorgt für die Inaktivierung von Enzymen.

Über die Firma
KHS GmbH
Dortmund
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!