Home Produkte Packmittel Tubex wurde für den Pulverinnenlack vom Fraunhofer Institut IPA mit dem zweiten Platz der „Oberfläche 2015“ ausgezeichnet

Auszeichnung

Tubex wurde für den Pulverinnenlack vom Fraunhofer Institut IPA mit dem zweiten Platz der „Oberfläche 2015“ ausgezeichnet

Foto: Tubex
Foto: Tubex

Die Applikation erfolgt im automatischen Dauerbetrieb mit Leistungen bis zu 200 Stück pro Minute. Eine Schlüsseltechnologie war die Dünnschichtapplikation (15 μm bis 25 μm), welche hohe Flexibilität und Präzision sowie einen optimalen Materialverbrauch ermöglicht. Da Pulverlacke über niedrigere Trockenzeiten verfügen, wirkt sich dies positiv auf die Energiebilanz aus. Ein weiterer ökologischer Vorteil ist, dass bei der Verarbeitung von Pulverinnenlacken keine VOC emittiert werden und bei der Herstellung und Verarbeitung von Pulverlacken der CO2-Footprint niedriger ist. Ein technischer Mehrwert sind die gute Chemikalienbeständigkeit und die nahezu porenfreien Schichten. Die Pulverlacke werden konstant weiterentwickelt, sodass auch zukünftige Herausforderungen gemeistert werden können.



Technische Details

  • bis zu 200 Stück pro Minute
  • Dünnschichtapplikation 15 μm bis 25 μm
  • nahezu porenfreie Schichten
Über die Firma
Tubex GmbH
Rangendingen
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!