Anzeige
Premiere auf der drupa 2016

Neue Serie der Inkjet-Systeme erschließt Druckdienstleistern Wachstumspotenziale

Anzeige
The Xerox Brenva HD Production Inkjet Press is Xerox’s first cut-sheet inkjet press. The press addresses the needs of the transactional, light direct mail and book markets, and offers best-in-class automation and reliability features to maximize press productivity.
The Xerox Brenva HD Production Inkjet Press is Xerox’s first cut-sheet inkjet press. The press addresses the needs of the transactional, light direct mail and book markets, and offers best-in-class automation and reliability features to maximize press productivity.

Die beiden Inkjet-Systeme sind der Anfang einer ganzen Serie neuer Inkjet-Angebote von Xerox. Die Xerox Brenva HD bedient den Bereich des Bogendrucks, die Xerox Trivor 2400 mit ihrem Xerox IJ Print Server powered by Fiery den Endlosdruck-Markt. Beide Systeme erschliessen Druckdienstleistern zusätzliche Wachstumspotenziale und ermöglichen es ihnen, mehr hochwertige Druckerzeugnisse anzubieten, wie etwa Direct Mailings, Transaktionsdokumente sowie Bücher und Kataloge.

Das Unternehmen zielt mit dem Inkjet-System für den Bogendruck genau auf den Bereich, der von Info Trends  (Global Production Printing & Copying Market Forecast: 2014-2019, InfoTrends) als die »Zone of Disruption» charakterisiert wird. Das System füllt die Lücke zwischen hochvolumigen tonerbasierten Produktionsdrucksystemen und Inkjet-Einstiegsmodellen. Es kombiniert die Rentabilität des Inkjet-Drucks mit der Flexibilität eines Bogendrucksystems. So können die Anforderungen von Druckdienstleistern beim Transaktionsdruck, einfachen Direct Mailings und Buchdruck bedient werden. In dem Inkjet-System finden sich viele Komponenten der Technologie zur Papierführung wieder, die bereits in den Xerox iGen-Systemen zum Einsatz kommt. Damit lässt es sich einfach automatisieren und es besitzt eine hohe Verfügbarkeit. Beides verbessert die Druckproduktivität. Zu den Merkmalen gehören:
• Ein Inline-Spektralfotometer zur Unterstützung von Kalibrierung und Profilierung;
• Objektorientiertes Farbmanagement zur Unterscheidung von Text, Grafik und Bildern, um die jeweilige Bildqualität entsprechend zu optimieren;
• Black-only Modus zur kostengünstigen Herstellung von Schwarz-Weiss Dokumenten.

The Xerox Trivor 2400 Inkjet Press is a new high-speed, continuous feed inkjet press. The press enables printers to grow and upgrade capacity with ease and offers the speed, image quality and automation capabilities needed for growth in key application segments. A new print server developed in partnership with EFI, the Xerox IJ Print Server powered by Fiery, will handle multiple data streams for various application types.
The Xerox Trivor 2400 Inkjet Press is a new high-speed, continuous feed inkjet press. The press enables printers to grow and upgrade capacity with ease and offers the speed, image quality and automation capabilities needed for growth in key application segments. A new print server developed in partnership with EFI, the Xerox IJ Print Server powered by Fiery, will handle multiple data streams for various application types.

Mit Xerox Trivor 2400 Inkjet Press haben Druckdienstleister eine Plattform, die gemeinsam mit ihrem Geschäft wachsen kann – ein Drucksystem skalierbar in Bezug auf Geschwindigkeit, Volumen und Anwendungsvielfalt. Es kombiniert eine starke Leistungsfähigkeit mit einer höheren Geschwindigkeit (168 m/min beim Farb- und 200 m/min beim s/w-Druck) auf kleiner Stellfläche. Mit diesem Drucksystem können Druckereien ihr Portfolio um Kataloge, Magazine und farbige Bücher erweitern. Integrierte Automatisierungsfunktionen stellen eine sehr gute und konsistente Bildqualität sicher durch Inline-Dichteoptimierung, Clear Pixel-Technologie sowie automatisiertes Erkennen und Korrigieren ausgefallener Druckdüsen.

Gemeinsam mit EFI wurde der Xerox IJ Print Server powered by Fiery entwickelt, der eine Vielzahl von Datenströmen für verschiedenste Anwendungstypen verarbeiten kann. Der IJ Print Server vereinfacht die Integration, bietet ein umfassendes Farbmanagement und lässt sich nahtlos in die bestehende Workflows einfügen.

Beide Inkjet-Systeme werden auf dem Xerox Stand auf der drupa 2016 zu sehen sein (Halle 8B, Stand A62, Messe Düsseldorf). Unter dem Thema «Let the Work Flow» zeigt Xerox auf der drupa, wie Druckereien noch produktiver arbeiten können, indem sie ihre Betriebsabläufe stärker automatisieren und integrieren. (ck)

Firmeninfo: Xerox

Xerox ist Anbieter von Business Services, Technologien und Dokumenten-Management. Der Hauptsitz befindet sich in Norwalk, Connecticut, USA. Das Unternehmen beschäftigt weltweit mehr als 130.000 Mitarbeiter, die Kunden in 180 Ländern mit Business Process Services, Drucktechnologien sowie mit Hard- und Software beim Management ihrer Informationen unterstützen – angefangen beim Umgang mit Daten bis hin zu kompletten Dokumenten. Xerox Schweiz ist die schweizerische Geschäftseinheit, der Unternehmenssitz befindet sich in Glattbrugg. Xerox Europe, die europäische Geschäftseinheit, hat Fertigungs- und Logistik-Standorte in Irland, England und den Niederlanden. Darüber hinaus befindet sich in Grenoble in Frankreich das Xerox Research Centre Europe, die europäische Forschungs- und Entwicklungseinrichtung.

Über die Firma
Xerox AG
Kloten
Newsletter

Das Neueste von
neue verpackung direkt in Ihren Posteingang!